Auswahl
Ergebnisse 1 bis 10 von 260
Der neue, innovative Ansatz in Bordelum ist, dass sich die Bewohner in Echtzeit zu jedem Zeitpunkt des Tages selbst versorgen wollen, statt bilanziell. Foto: Pixabay

Norddeutsche Gemeinde stellt komplett auf erneuerbare Energien um

29.12.2017 |

Die Gemeinde Bordelum in Nordfriesland plant als eine der ersten in Deutschland ihre Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien umzustellen. Weiterlesen...

V.l.n.r. ab der dritten Person: Howoo Shin, Senior Vice President und Vertriebschef MEA bei Hanwha Q Cells, Berat Albayrak, Minister für Energie und nationale Ressourcen der Republik Türkei, Binali Yildirim, Ministerpräsident der Republik Türkei und Orhan Cemal Kalyoncu, Vorstandsvorsitzender von Kalyon. Foto: Hanwha

Joint Venture von Hanwha Q Cells und Kalyon Enerji beginnt

28.12.2017 |

PV-Modulhersteller Hanwha Q Cells hat den Grundstein für den Bau einer voll integrierten 500 MW Photovoltaik-Produktionsstätte in Ankara gelegt. Weiterlesen...

Dynamischer Ausbau bei den Erneuerbaren Energien. Jetzt müssen die Netze nachziehen. Foto: Fotolia

Erneuerbaren-Anteil liegt 2017 bei über 36 Prozent

21.12.2017 |

Die Erneuerbaren Energien werden 2017 voraussichtlich über 36 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland decken. Weiterlesen...

Großauftrag für First Solar aus Pakistan. Der US-amerikanische Dünnschicht-Modulhersteller wird 860.000 Dünnschichtmodule liefern. Foto: First Solar

Zorlu Enerji baut 100-MW-Solarkraftwerk in Pakistan

19.12.2017 |

First Solar liefert 860.000 Dünnschichtmodule an Zorlu Enerji für ein in Pakistan entwickeltes Solarkraftwerk mit einer Leistung von insgesamt 100 Megawatt (MW)AC. Weiterlesen...

Freuen sich über die Anerkennung ihrer Arbeit mit ihrer Lösung auf dem Weg zur Energiewende: Teckwerke. Foto: Teckwerke

Teckwerke gewinnen Deutschen Engagementpreis 2017

18.12.2017 |

Die Bürgerenergiegenossenschaft Teckwerke sind im Verbund mit den Bürgerwerken in Berlin mit dem Deutschen Engagementspreis ausgezeichnet worden. Weiterlesen...

Herzstück der neuen Stromversorgung auf St. Eustatius. Foto: SMA

Meeresrauschen statt Dieseldröhnen

18.12.2017 |

Auf der Karibikinsel St. Eustatius gibt es jetzt tagsüber ausschließlich sauberen Solarstrom. Die SMA Solar Technology (SMA) und ihre Tochtergesellschaft SMA Sunbelt Energy haben das im vergangenen Jahr dort in Betrieb gegangene PV-Diesel-Hybrid-System erweitert. Weiterlesen...

Das Bundesforschungsministerium fördert die Entwicklung einer Batteriezelllproduktion im Großmaßstab von 6 GWh Produktionskapazität, die dublizierbar werden soll. Illustration: TerraE

BMBF fördert Forschungsprojekt Fab4Lib

18.12.2017 |

Ein Konsortium aus 17 Unternehmen und Forschungsinstituten wird im Januar 2018 mit der Erforschung und Entwicklung von Prozessen für eine Groß-Serienfertigung für Lithium-Ionen Batteriezellen beginnen. Weiterlesen...

Der erste Produktionsabschnitt von Chinas größter CIGS-Fabrik hat die Arbeit aufgenommen. Foto: CNBM

Chinas größte CIGS Modulfabrik gestartet

15.12.2017 |

CNBM, Chinas größter Baustoffkonzern und Muttergesellschaft des deutschen Modulherstellers Avancis, hat in einem feierlichen Festakt den Produktionsstart „First Module out“ bei der fortschrittlichsten CIGS PV-Produktionsstätte in China begangen. Weiterlesen...

Übergabe des Energiekonzepts an die Lokalakteure: Stefan Gustav von der HWK Koblenz, Projektleiter Dr. André Schaffrin, Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Bürgermeister Guido Orthen (v.l.n.r.) Foto: Ansgar Skoda / EA European Academy

Forschungsprojekt EnAHRgie legt Abschlussbericht vor

15.12.2017 |

Das BMBF-geförderte Forschungsprojekt EnAHRgie erarbeitete am Beispiel des Landkreises Ahrweiler ein Konzept, wie die Kommune bis 2030 ihren Energiebedarf komplett aus erneuerbaren Energien decken kann. Der Abschlussbericht des Leuchtturmprojekts für die Arbeit im Landkreis wurde nun feierlich im Rathaussaal Bad Neuenahr vorgestellt – als Vorbild und für die deutschlandweite Übertragung auf andere Landkreise ab Januar 2018. Weiterlesen...

Mieterstromprojekte sind im Trend. Durch intelligente Vernetzung können sich ganze Quartiere untereinander mit Strom aushelfen. Foto: Polarstern

Startschuss für Community-Strom in Karlsruher Quartieren

14.12.2017 |

Die Stadtwerke Karlsruhe und das Berliner Softwareunternehmen Lumenaza haben gemeinsam für Quartiere und Areale in Karlsruhe eine Strom-Community aufgelegt. Damit haben ab 2018 Mieterinnen und Mieter die Möglichkeit, den in ihren Quartieren erzeugten Strom direkt als Mieterstrom zu beziehen. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 260