Photovoltaik-Produktionstechnik: Amtech meldet Großaufträge für PECVD-Systeme und doppelseitige PV-Technologie

PECVD-System von Amtech
PECVD-System von Amtech

Amtech Systems, Inc. (Tempe, Arizona, USA), Ausrüster für die Photovoltaik-, Halbleiter und LED-Industrie, meldete am 24.01.2017 Solar-Aufträge im Umfang von 60 Millionen US-Dollar.

Unter anderem soll das Unternehmen seine PECVD-Systeme an Kunden in China, Malaysia und Taiwan liefern. Ein weiterer Auftrag für eine schlüsselfertige Produktionslinie für doppelseitige PV-Produkte vom n-Typ stammt von einem neuen Kunden aus China. Die meisten Produktionsanlagen werden voraussichtlich in den nächsten sechs bis neun Monaten geliefert.

„Unsere neue PECVD-Plattform ist eine sehr gute Lösung zur Steigerung der Effizienz bei der Solarzellen-Produktion“, sagt Fokko Pentinga, Geschäftsführer und Präsident von Amtech.

Der chinesische Neukunde wolle die Anlagen von Amtech zur Herstellung von doppelseitigen Glas-Glas-Modulen nutzen. Er baue seine Solarzellen- und Modulproduktion in mehreren Abschnitten auf ein Gigawatt aus.

 

26.01.2017 | Quelle: Amtech Systems, Inc. | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html