Europas erster EnergyEfficiencyHack sucht neue Ideen, Konzepte und Prototypen für die Energiewende

Die Anmeldefrist endet am 28.02.2017
Die Anmeldefrist endet am 28.02.2017

Die Mission von Europas erstem EnergyEfficiencyHack, der am 06.03.2017 in Berlin stattfindet, lautet: „Findet disruptive, revolutionäre Lösungen im Kampf gegen den Klimawandel!“

Organisiert von der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und unterstützt von Industrie, Forschung und Politik, treten rund 100 Studierende, Wissenschaftler, Start-ups und Energieeffizienz-Unternehmen in einen interdisziplinären Wettbewerb um die besten, kreativsten und nachhaltigsten Energiesparkonzepte.

 

Kategorien Smart Home, Online-Handel und Industrie 4.0

In drei „Challenges“ in den Kategorien Smart Home, Online-Handel und Industrie 4.0 werden den Teilnehmern exklusive Daten oder Programmierschnittstellen (API) von den Challenge-Partnern zur Verfügung gestellt.

Mit der Verbindung von Forschung und Wissenschaft, Kunden- und Markterfahrung sowie Kreativität und digitaler Expertise sollen völlig neue Ansätze entwickelt werden, die das Potenzial haben, die Energiezukunft zu revolutionieren und den Energieverbrauch drastisch zu senken.

 

Preise im Wert von über 10.000 Euro

Eine Jury aus Energiejournalisten, Vertretern der Industrie, Start-ups, Acceleratoren, Kapitalgebern und Ministerien wird die in 12 Stunden entwickelten Lösungsansätze bewerten und die Sieger küren. Insgesamt gibt es Preise im Wert von über 10.000 Euro zu gewinnen.

Noch bis zum 28.02.2017 können sich Studierende, Start-Up-Vertreter oder Interessierte mit Informatik- bzw. Ingenieurshintergrund sowie Unternehmer, BWLer, Designer, Psychologen, User-Experience-Experten und Kreative anmelden.

 

12.02.2017 | Quelle: Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html