Tata Power Solar baut Solarzellen- und Modulproduktion in Indien deutlich aus

Tata Power Solar steht voll hinter der Kampagne ‘Make in India’
Tata Power Solar steht voll hinter der Kampagne ‘Make in India’

Tata Power Solar (TPS, Bangalore), Indiens größtes integriertes Photovoltaik-Unternehmen, berichtete am 14.03.2017 über eine deutliche Erweiterung und Modernisierung seiner Produktionskapazitäten für Solarzellen und Module.

Der Ausbau erfolgte in zwei Stufen und verdoppelte die jährliche Solarmodul-Produktionsleistung von 200 auf 400 Megawatt. Bei den Solarzellen ergab sich eine Steigerung von 65 Prozent, von 180 auf 300 MW.

Im Zuge der Erweiterung hat Tata Power Solar die gesamte Produktion modernisiert und komplett automatisiert.

 

16.03.2017 | Quelle: Tata Power Solar | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html