Steca und Kostal vereinbaren enge Zusammenarbeit

us
Handschlag: Die beiden Wechselrichterhersteller Steca und Kostal haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Foto: Kostal

Die beiden Wechselrichterhersteller Steca und Kostal haben eine enge Partnerschaft vereinbart.

Diese umfasst die gemeinsame Nutzung von Entwicklungsergebnissen und eine Kooperation in der Weiterentwicklung von bestehenden einphasigen und dreiphasigen Geräten, Speicherwechselrichtern sowie ergänzender Produkte.

Während Steca sich verstärkt auf einphasige Wechselrichter und Lösungen für Speichersysteme konzentriert, wird Kostal in diesen beiden Produktsegmenten auf die vorwiegend dreiphasigen Anlagen im Privatkunden- und gewerblichen Bereich fokussieren.

Beide Unternehmen erhoffen sich durch die Zusammenführung der individuellen Stärken für beide Seiten ein größeres Produktangebot zu schaffen, welches dem Markt zudem schneller zur Verfügung gestellt werden kann.

 

17.08.2017 | Quelle: Kostal | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html