Chinas größte CIGS Modulfabrik gestartet

us
Der erste Produktionsabschnitt von Chinas größter CIGS-Fabrik hat die Arbeit aufgenommen. Foto: CNBM

CNBM, Chinas größter Baustoffkonzern und Muttergesellschaft des deutschen Modulherstellers Avancis, hat in einem feierlichen Festakt den Produktionsstart „First Module out“ bei der fortschrittlichsten CIGS PV-Produktionsstätte in China begangen.

Der Start der 300 MW großen Fabrik ist die erste Produktionseinheit der größten CIGS-Solarfabrik an diesem Standort mit einer geplanten Jahresleistung von insgesamt 1,5 Gigawatt. Die CIGS-Technologie für diese Produktionsstätte mit 55.000 Quadratmetern lieferte Avancis. In weiteren Ausbauschritten wird die größte und fortschrittlichste Solar-Produktionsstätte auf insgesamt 270.000 Quadratmetern ausgebaut werden.

„China hat ehrgeizige Ziele in punkto Solarenergieprogrammen. Bis Ende März 2017 stieg die erzeugte Solarenergie in der Volksrepublik auf 21,4 Millionen Kilowattstunden. Dennoch macht Solarenergie nur 1 Prozent des chinesischen Energiemix aus“, erläutert Oliver Just, CEO von Avancis. „Der Bedarf nach Solarenergie im Land ist riesig, insbesondere die Nachfrage nach Premium Qualitäts-Solarmodulen ist enorm. Mit dem Produktionsstart erhalten wir die Gelegenheit unsere hochwertige Dünnschichttechnologie vor Ort für den größten Photovoltaikmarkt herzustellen und zu vermarkten. Gerade bei Vorhaben, wo Qualität und Ästhetik projektentscheidend sind, nehmen unsere Glas-Glas-Module eine technologische Spitzenposition ein.“

Weitere CIGS-Produktionsstandorte in China folgen
Entsprechend der hohen Nachhaltigkeitsziele der Volksrepublik China wird der Ausbau der Solarenergie über Giga-Watt-Produktionsstätten kontinuierlich vorangetrieben. In diesem Zusammenhang hatte CNBM drei weitere CIGS-Solarfabriken mit Gigawatt-Produktionsvolumen in den letzten zwei Jahren in China mit Spatenstichen besiegelt.

 

15.12.2017 | Quelle: Avancis | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html

Anzeige