Belectric baut Frankreich-Geschäft aus

us
Belectric ist O&M-Dienstleister für zwei PV-Anlagen von Aquila Capital. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 24 MWp liegen in der Region Nouvelle-Aquitaine in Südfrankreich. Foto: Aquila Capital

Belectric wurde durch Aquila Capital als langfristiger Dienstleister für die Betriebsführung und Instandhaltung von zwei PV-Anlagen in Frankreich benannt. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 24 MWp liegen in der Region Nouvelle-Aquitaine in Südfrankreich.

Die Überwachung der Anlagen erfolgt durch das Control Center in Deutschland. Die Instandhaltungsarbeiten werden durch das französische Tochterunternehmen Belectric France S.a.r.l. durchgeführt. Die langfristigen Service-Verträge umfassen Anlagenfernüberwachung, regelmäßige Wartungen und Inspektionen, Vor-Ort-Service bei Störungen sowie ein detailliertes Reporting.

Belectric ist weltweit einer der größten Anbieter im Bereich der Wartung- und Betriebsführung (Operations & Maintenance) von PV-Anlagen und Batteriespeichersystemen. Das Unternehmen betreut weltweit ein Portfolio von über 1,3 GWp installierter Leistung.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass diese langfristigen Aufträge an uns vergeben worden sind. Das ist ein weiterer Schritt gemäß unserer Strategie, unser Betriebsführungs- und Instandhaltungsgeschäft in Europa und darüber hinaus auszubauen”, sagte CEO Ingo Alphéus.

 

18.12.2017 | Quelle: Belectric | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html

Anzeige