Anzeige

Ecoligo sammelt eine Million Euro Crowd-Geld ein

Ecoligo finanziert PV-Projekte in Entwicklungsländern. Über Crowd-Investment können sich viele über kleine Anlegerbeiträge daran beteiligen. Foto: Ecoligo

Über 1 Million Euro wurden von Crowdinvestoren zur Finanzierung von Solarprojekten in Schwellenländern auf der Plattform ecoligo.investments eingeworben. Das gab Ecoligo heute bekannt.

Der Millionenbetrag wurde von 327 Privatinvestoren erreicht. Der Meilenstein zeige das Potenzial, über viele einzelne Privatanleger eine im Markt bekannte Finanzierungslücke für Solarprojekte im Gewerbe- und Industriekundensegment zu schließen und damit einen Sektor zu transformieren, in dem traditionelle Finanzierungsmethoden versagt hätten.

Insgesamt wurden über ecoligo.investments bereits 12 Projekte finanziert, die mehr als 19.000 Tonnen CO2-Emissionen über die gesamte Projektlaufzeit einsparen werden. Die Projekte mit einer Gesamtkapazität von knapp 900 kWp wurden in Ghana, Kenia, den Philippinen und Chile finanziert. In Ländern, mit hohen Energiepreisen und optimalen Bedingungen für Solarenergie. Die ersten Projekte wurden im April 2017 auf der Plattform finanziert.

Mindestanlage gesenkt
Die Mindestanlagesumme auf ecoligo.investments wurde kürzlich von 500 Euro auf 100 Euro gesenkt, was einem breiteren Publikum den Zugang zu nachhaltigen Anlagemöglichkeiten eröffnet. Markus Schwaninger, CFO von ecoligo: „Seit die Mindestanlagebeträge gesenkt wurden, unterstützt eine größere Investorenanzahl unsere Solarprojekte. Rückzahlungen aus den ersten drei Projekten wurden bereits ausgezahlt und so können wir auch zeigen, dass die Solaranlagen nachhaltige Renditen erwirtschaften. Wir können sehen, dass die Crowd die Energielandschaft nachhaltig transformieren kann und wir freuen uns darauf, unsere Vision weiter in die Tat umzusetzen.“

Beispiel Kenia
Erst letzte Woche wurden zwei Solarprojekte in Kenia erfolgreich über ecoligo.investments finanziert, die Solarstrom für ein Einkaufszentrum und eine Blumenfarm liefern. Investoren erhalten in diesen Projekten jährlich 5,50 Prozent bzw. 6,00 Prozent Zinsen bei einem Rückzahlungszeitraum von 4 bzw. 5 Jahren. Die Projekte waren bereits nach wenigen Tagen vollständig finanziert. Die nächsten Projekte werden in Kürze online gehen. Privatanleger können sich auf der ecoligo.investments Plattform anmelden, um über neue Investitionsmöglichkeiten informiert zu werden.

 

22.10.2018 | Quelle: Ecoligo | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.