Anzeige

Guido van Tartwijk ist der neue Chef von Heliatek

Foto: Heliatek

Guido van Tartwijk ist mit Wirkung zum 1. November 2018 neuer Chief Executive Officer (CEO) der Heliatek GmbH, eines Anbieters organischer Photovoltaikfolien.

Van Tartwijk folgt Thibaud Le Séguillon, der Heliatek im Juli 2018 verlassen hat. Zusammen mit dem Finanzexperten Jan Kiel, der seit Juli bei Heliatek ist, bildet er die neue Doppelspitze in der Geschäftsführung des Dresdner Unternehmens.

Guido van Tartwijk, 1967 in den Niederlanden geboren, hat einen PhD- und MSc-Abschluss in theoretischer Physik und verfügt über umfangreiche Erfahrung darin, zukunftsweisende Innovationen schnell in den Massenmarkt der Beleuchtungs- und Halbleiterindustrie zu bringen. In den ersten sechs Jahren seiner Karriere arbeitete er für große und junge Unternehmen der Telekommunikation, sowohl in den Niederlanden als auch in den USA. In den folgenden fünfzehn Jahren hatte er eine Vielzahl von Führungspositionen weltweit bei führenden Unternehmen im Bereich der LED- und Internet-of-Things-Technologien inne. Er arbeitete und lebte 10 Jahre lang in China und brachte Innovationen im wettbewerbsintensiven Bereich der LED-Beleuchtung auf den Markt. Zuletzt war er CEO der österreichischen Tridonic GmbH, eines weltweit führenden Unternehmens für LED-Steuerungen.

Die Heliatek GmbH befindet sich derzeit im Aufbau der Serienproduktion. Das Unternehmen beschäftigt in Dresden und Ulm laut Darstellung seiner Website derzeit 130 Mitarbeiter. Guido van Tartwijk wird gemeinsam mit Jan Kiel die Verantwortung für die damit verbundene strukturelle Veränderung und strategische Ausrichtung tragen.

12.11.2018 | Quelle: Heliatek | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.