Solar-Reports

"Der Wert von PV-Innovationen muss sich beziffern lassen"

16.07.2018 | Interview mit Prof. Ralph Gottschalg

Prof. Ralph Gottschalg ist seit 100 Tagen neuer Abteilungsleiter am Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP in Halle (Saale) und hat zudem die Professor für »Photovoltaische Energiesysteme« an der Hochschule Anhalt angetreten. Der gebürtige Karlsruher kommt von der Loughborough University/England. Im Interview erklärt der 48-jährige Physiker, welche Ziele er sich gesetzt hat und wie er die Perspektiven der Photovoltaik in Deutschland beurteilt. Weiterlesen...

Anzeige
Ergebnisse 41 bis 50 von 303
Manfred Hochleitner, Finanzvorstand der Phoenix Solar AG

Phoenix Solar: „Wir sehen uns im Steigflug“

14.09.2016 |

Das tiefe Tal hat Phoenix Solar hinter sich gebracht. Man sei „in einer aussichtsreichen Um- und Aufbruchsphase“, sagt Manfred Hochleitner, Finanzvorstand der Phoenix Solar AG (Sulzemoos), im Interview mit www.4investors.de. Noch allerdings muss der Konzern den Sprung in die schwarzen Zahlen schaffen. Weiterlesen...

Thomas Seltmann

Solar-Standpunkt: Solare Zukunft trifft energiepolitische Geisterbahn

14.07.2016 |

Nachhaltigkeit und eine zukunftsfähige Energieversorgung sind Themen, die Thomas Seltmann beschäftigen. Besonders interessiert ihn in diesem Zusammenhang die Entwicklung eines nachhaltigen Finanzsystems. „Die deutsche Bundesregierung macht gerade die Rolle rückwärts und zerstört Stück für Stück den Kern einer mehr als zehnjährigen Erfolgsgeschichte der erneuerbaren Energien hierzulande“, sagt der unabhängige Experte und Photovoltaik-Autor. Weiterlesen...

Thorsten Preugschas

SOVENTIX-Geschäftsführer Thorsten Preugschas: Die Solar-Industrie muss von der Politik unabhängiger werden

24.06.2016 |

Die Rahmenbedingungen für Photovoltaik-Projektentwickler werden in Deutschland immer schwieriger. Viele Unternehmen können mit den steigenden Anforderungen kaum noch Schritt halten und suchen den Weg ins Ausland. Für Thorsten Preugschas, Geschäftsführer der Soventix GmbH, ist diese Entwicklung eine logische Konsequenz aus den politischen Entscheidungen in Europa in den letzten Jahren. Seine Forderung: Die Solarindustrie muss sich von der Politik weiter emanzipieren. Für Projektentwickler böten sich in ausländischen Märkten attraktive Chancen. Weiterlesen...

Markus Elsässer

Solar-Interview mit Markus Elsässer, CEO Solar Promotion GmbH, über die Erfolgsgeschichte der Intersolar und Trends in der intelligenten Energieversorgung

14.06.2016 |

Herr Elsässer, wie kamen Sie im Jahr 1991 auf die Idee, eine Solar-Messe zu veranstalten? Mit dem Reaktorunglück von Tschernobyl stellte sich ab 1986 sehr plötzlich und dringend die Frage nach der Zukunft der Energieversorgung. Unser Ziel war es, Ideen sowie Möglichkeiten und Potentiale für die erneuerbaren Energien und Energieeffizienz zu erarbeiten und aufzuzeigen. So kamen wir – damals noch eine Studenteninitiative – 1991 auf die Idee, für das Thema Solarenergie mit einer eigenen Veranstaltung eine Plattform zu schaffen. So stellten auf der „Solar ’91“, dem Vorgänger der Intersolar, fünf Solarfirmen in einer kleinen Ausstellung für nachhaltige Energieversorgung in Pforzheim ihre Produkte vor, rund 300 Teilnehmer besuchten das Vortragsprogramm. Weiterlesen...

Dr.-Ing. Rolf Sohrmann

Solar-Interview mit Dr.-Ing. Rolf Sohrmann über den Photovoltaik-Boom in Großbritannien

06.05.2016 |

Herr Dr. Sohrmann, der Photovoltaik-Boom im Vereinigten Königreich ist für viele sicherlich überraschend. Wie kommt es, dass gerade in Großbritannien ein massiver Zubau von Photovoltaik-Anlagen stattfindet? Bis 2011 hat Solarenergie in Großbritannien nur einen unbedeutenden Teil der elektrischen Energieerzeugung ausgemacht. Den Wandel haben dann im Wesentlichen zwei Faktoren bewirkt. Die Einführung eines Einspeisetarifs für Strom aus Photovoltaik (PV) im April 2010 und der anhaltende Preisverfall Weiterlesen...

WIRSOL-Geschäftsführer Peter Vest

Solar-Interview mit WIRSOL-Geschäftsführer Peter Vest über den Entwurf zur EEG-Novellierung 2016

02.05.2016 |

Herr Vest, der neue Referentenentwurf für das EEG 2016 aus dem Bundeswirtschaftsministerium propagiert einen verstärkten Wettbewerb. So soll die Höhe der EEG-Vergütung künftig nicht mehr staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen wettbewerblich am Markt bestimmt werden. Sind Ausschreibungen der richtige Weg für die erfolgreiche Energiewende? Nein, mit den Vorgaben des EEG 2016 ist die Energiewende auf keinem guten Weg. Weiterlesen...

Thomas Koch; Bild: Energieberatung SDL

Energieberater Thomas Koch: In der Industrie lässt sich der Nutzen eines Energiespeichers immer aufzeigen

07.04.2016 |

Herr Koch, für wie wichtig halten Sie Energie- und Stromspeicher? Die Netze sind in den letzten Jahren immer weniger harmonisch und teilweise störanfälliger geworden. Jeder, der seine Kernprozesse für eine gewisse Zeit selbst versorgen kann, ist gut beraten. Deshalb werden Stromspeicher mit Blick auf die Versorgungssicherheit an Bedeutung gewinnen. Weiterlesen...

Florian Leuthold

Solar-Interview mit Dr. Florian Leuthold über die technische und kaufmännische Betriebsführung von Photovoltaik-Kraftwerken

22.03.2016 |

Neue Marktstrukturen führen zu neuen Herausforderungen für die Dienstleister für technische und kaufmännische Betriebsführung. Welche sind dies? Dr. Florian Leuthold: Man muss wissen, dass ein Betriebsführer ganz allgemein sämtliche Pflichten im Zusammenhang mit dem Betrieb einer regenerativen Energieanlage übernimmt, auch viele Aufgaben des Betreibers/Investors. Weiterlesen...

Philipp Schröder

sonnen-Geschäftsführer Philipp Schröder erklärt die neue Sonnenbatterie und die sonnenCommunity

29.02.2016 |

Nach Einführung der sonnenCommunity durch das Allgäuer Unternehmen Sonnenbatterie im Dezember 2015 kamen bei Handwerkern einige Fragen auf. Im aktuellen Solar-Interview erklärt sonnen-Geschäftsführer Philipp Schröder die neue Batterie, wie sie im Vergleich zur Tesla Powerball und anderen Speichern funktioniert und was es mit der sonnenCommunity auf sich hat. Weiterlesen...

Dr. Thomas Hillig, Geschäftsführer von THEnergy

Solar-Interview mit THEnergy-Geschäftsführer Thomas Hillig über den „Energy and Mines Summit” in London

04.02.2016 |

Was waren Ihre Haupteindrücke von der ersten europäischen Auflage des „Energy and Mines Summits“ Hillig: In London haben wir mehr Bergbauunternehmen als erwartet angetroffen. Sie waren sehr interessiert an Lösungen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien – teilweise auch bereits an sehr spezifische Details. Solch eine Veranstaltung ist eine großartige Gelegenheit, um mehr die Erwartungen der verschiedenen Beteiligten besser zu verstehen. Weiterlesen...

Ergebnisse 41 bis 50 von 303