Anzeige
SolarServer Newsletter

Erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Dotieren
Photomodul
Dotierung.

Bei der Herstellung einer Solarzelle wird das Halbleitermaterial (z.B. Silizium) "dotiert", d.h es werden chemische Elementen eingebracht (diffundiert), mit denen entweder eine positiver Ladungsträgerüberschuss (p-leitende Halbleiterschicht) oder eine negativer Ladungsträgerüberschuss (n-leitende Halbleiterschicht) im Halbleitermaterial erzielt wird. Der Solarstrom entsteht am Übergang zwischen p- und n-leitender Schicht. Ohne die Dotierung kann kein Solarstrom erzeugt werden - das Halbleitermaterial wäre praktisch ein Isolator.

Seite: 7 von 9