Hinweis

Das Solarlexikon soll laufend erweitert werden. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und sind offen für Kritik und Verbesserungsvorschläge. Eine E-Mail genügt.

E-Mail senden

Anzeige
Förderung

Obwohl alternative Techniken entwickelt und einsatzbereit sind, werden nur ein geringer Teil der Primärenergie und rund 10 % Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien gewonnen. Dabei ist die Nutzung von Wind, Sonne und Erdwärme zum Schutz der Umwelt unverzichtbar. Außerdem kann eine nachhaltige Energiewirtschaft positive Effekte auf dem Arbeitsmarkt bewirken.

Aus diesen Gründen wird der Einsatz regenerativer Energien von Bund, Ländern und Kommunen sowie der EU gefördert. Grundpfeiler der Solar-Förderung durch den Bund sind das Marktanreizprogramm für regenerative Energien und die Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Weitere Informationen

  • Alle Förderprogramme im Überblick
Seite: 3 von 5