Hinweis

Das Solarlexikon soll laufend erweitert werden. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und sind offen für Kritik und Verbesserungsvorschläge. Eine E-Mail genügt.

E-Mail senden

Anzeige
Zwölf-Volt-Anlagen

Solarmodule liefern Gleichstrom, meist mit einer Spannung von 12 Volt [V]. Auf dem Markt gibt es viele Geräte, die mit dieser Spannung betrieben werden können, beispielsweise Niedervolt-Halogenlampen, Pumpen und Motoren. Mit relativ einfachen Mitteln können durch die Kombination von Solarmodulen mit preiswerten Geräten aus dem Campingbereich so genannte Inselsysteme aufgebaut werden. Hier entfallen die Kosten für den Netzanschluss.

Die Betriebsspannung ist dem Typenschild oder den technischen Unterlagen zu entnehmen. Nur Module und Verbraucher mit der gleichen Spannungsangabe dürfen kombiniert werden, sonst funktionieren die Geräte nicht und werden möglicherweise sogar zerstört. (ps)

Weitere Informationen

Seite: 2 von 2