Anzeige
Anzeige

 

Energiespeicher: ASD-Steuerung mit Zukunftspreis ausgezeichnet

Mit dem Pacadu ausgestattete Speicher behalten eine hohe Leistung und Kapazität, auch wenn einzelne Zellen defekt sind
Mit dem Pacadu ausgestattete Speicher behalten eine hohe Leistung und Kapazität, auch wenn einzelne Zellen defekt sind

Die intelligente Stromspeicher-Steuerung Pacadu der ASD Automatic Storage Device GmbH schaltet Zellen in Energiespeichern parallel. Bei der bisher gebräuchlichen Reihenschaltung gebe es zahlreiche Nachteile, die sich damit alle auf einmal eliminieren ließen, berichtet ASD.

Dafür wurde Pacadu (Parallel-Automatic-Charge-And-Discharge-Unit) am 18.03.2016 mit dem Zukunftspreis der Privaten Stiftung Ewald Marquardt ausgezeichnet und belegte den zweiten Platz.

„Beim Pacadu von ASD hat uns vor allem die wirtschaftliche Bedeutung beeindruckt“, sagte der Vorsitzende der Jury, Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Bullinger.

 

Parallelschaltung soll bisherige Nachteile von Stromspeichern eliminieren

Mit dem Pacadu ausgerüstete Energiespeicher sind unabhängig von der Leistung einzelner Zellen. So wird die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der kompletten Batterie nicht länger durch die schwächste Zelle bestimmt. Darüber hinaus lässt sich ein solcher Speicher mit unterschiedlichen Zellen ausrüsten, während herkömmliche, seriell geschaltete Speicher in der Regel zwillingsgleiche Zellen benötigen.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, sagte Wolfram Walter, Geschäftsführer von ASD. „Nur mit dem Pacadu ausgestattete Speicher behalten eine hohe Leistung und Kapazität, selbst wenn einzelne Zellen defekt sind. Das erhöht die Lebensdauer des Gesamtsystems. Darüber hinaus ermöglicht der Pacadu, die Speicher bei Bedarf ganz einfach und fast beliebig zu vergrößern und zu verkleinern. Für die Betreiber sind das sehr wichtige Argumente, die dazu beitragen werden, Stromspeicher weiter zu verbreiten.“

Der Zukunftspreis der Privaten Stiftung Ewald Marquardt für Wissenschaft und Technik, Kunst und Kultur wird seit 2007 im Zwei-Jahres-Takt vergeben.

 

29.03.2016 | Quelle: ASD Automatic Storage Device GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html