Für uns, Andreas Witt und Guido Bröer, sind die erneuerbaren Energien schon lange Gegenwart. Bereits seit den 90er Jahren begleiten wir als Journalisten das Thema. 1996 gründeten wir den bis heute erscheinenden Informationsdienst Solarthemen, um für die damals junge Branche die Entwicklungen kritisch aufzubereiten. 

Seit dem Herbst 2019 verknüpfen wir die Solarthemen wesentlich enger mit dem Solarserver, so dass Sie von diesem verbundenen Angebot mehr profitieren können. Wir heben die Synergie aus der Synthese der Solarthemen mit dem auch bereits im Jahr 1997 gestarteten Solarserver. Wir freuen uns, dass wir die erfolgreiche Arbeit unserer Vorgänger beim Solarserver – zu nennen sind vor allem Rolf Hug und Julia Winter – fortsetzen können.

Zusammen mit branchenerfahrenen Kollegen informieren wir Sie mit dem Solarserver werktäglich neu über Entwicklungen im Bereich der erneuerbaren Energien. Der Infodienst Solarthemen (S+) liefert auf dem Solarserver weitere Hintergründe und Zusammenhänge, Reportagen und exklusive Interviews, damit Sie noch besser den Überblick in diesem sich verändernden Wirtschafts-, Politik- und Technologiefeld behalten.

Unser Ziel ist es, Sie auf dem Laufenden zu halten und den ein oder anderen Impuls zu setzen, um die erneuerbaren Energien voranzubringen. Für uns als Journalisten ist jedoch immer die kritische Distanz und Objektivität der Maßstab für unsere Arbeit.

Unterstützt werden wir von Elke Harre und Ute Meyer-Heinemann, die im Vertrieb und Marketing unsere Arbeit nach außen tragen und für reibungslose Abläufe sorgen.

Wir sehen Journalismus nicht als Einbahnstraße. Es würde uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit Kritik, vielleicht auch Lob, Anregungen und Ihren Fragen begleiten.

Mit sonnigen Grüßen

Guido Bröer und Andreas Witt
(Redakteure, Herausgeber und Geschäftsführer)