Anzeige
Anzeige

 

Energiespeicher: Sunverge und Mitsui schließen strategische Handelspartnerschaft in Japan

Energiespeicher-System mit einer Management-Software von Sunverge Energy
Energiespeicher-System mit einer Management-Software von Sunverge Energy

Sunverge Energy (San Francisco, Kalifornien, USA), ein Anbieter dezentraler Energiespeicher, und das japanische Industrie-Konglomerat MITSUI & CO., Ltd. haben eine strategische Handelspartnerschaft geschlossen, um gemeinsame Initiativen zu starten, zunächst auf dem japanischen Markt.

 

Photovoltaik-Marktwachstum treibt Nachfrage nach dezentraler Energiespeicherung an

„Japan ist der Photovoltaik-Markt mit dem zweitgrößten Wachstum weltweit, was wiederum die Nachfrage nach intelligenten dezentralen Energiespeicher-Lösungen ankurbelt“, sagte der Mitbegründer und Geschäftsführer von Sunverge, Ken Munson.

„Mitsui ist ein Pionier der erneuerbaren Energien und hat schon früh strategisch in die Energiespeicherung investiert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wollen unsere Technologie zu noch mehr Stromversorgungs-Unternehmen und Energieverbrauchern in Japan bringen.“

 

„Virtuelle Kraftwerke”

Sunverge entwickelt und produziert intelligente, dezentrale Energiespeicher-Systeme, mit denen Stromversorgungs-Unternehmen Energiemanagement auf Kundenebene betreiben oder dezentrale Photovoltaik-Speicher ihrer Kunden zu einem „virtuellen Kraftwerk“ zusammenschließen können.

„Die Energiezukunft hängt von der Entwicklung von Technologien ab, die das intelligente Management dezentraler Stromerzeuger unterstützen und es ermöglichen, diese Stromquellen zu einem virtuellen Kraftwerk zusammenzuschließen“, sagte Tomonori Suzuki, Manager bei MITSUI & CO., Ltd.

 

25.02.2016 | Quelle: Sunverge Energy; MITSUI & CO., Ltd. | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html