Anzeige
Anzeige

 

Studie: Markt der netzunabhängigen Photovoltaik könnte bis 2020 ein Volumen von 3,1 Milliarden US-Dollar erreichen

Netzunabhängige Photovoltaik kann laut dem Bericht rund 89 Millionen Menschen in Afrika und Asien Zugang zu Strom verschaffen
Netzunabhängige Photovoltaik kann laut dem Bericht rund 89 Millionen Menschen in Afrika und Asien Zugang zu Strom verschaffen

Ein neuer Bericht stellt die bahnbrechenden technischen Fortschritte und innovativen Geschäftsmodelle dar, welche das Leben von Millionen Menschen mittels erschwinglichen modernen Photovoltaik-Dienstleistungen verändern könnten.

Laut dem "Off-grid solar market trends report 2016” stiegen die jährlichen Investitionen in den Offgrid-Solarsektor zwischen 2012 und 2015 um das Fünfzehnfache auf 276 Millionen US-Dollar. Der Markt könnte bis 2020 ein Volumen von 3,1 Milliarden USD erreichen und 99 Millionen Haushalte bedienen, heißt es in dem Bericht.

1,2 Milliarden Menschen, die keinen Zugang zum Stromnetz haben, geben pro Jahr rund 27 Milliarden US-Dollar für Petroleumlampen und –ladegeräte, Kerzen, Batterien und andere fossile Technologien aus. Tragbare Solar-Lampen und –Lösungen für zuhause sind laut dem Bericht kostengünstiger und nützlicher.

Der Analye zufolge wuchs der Offgrid-Solarmarkt in den vergangenen fünf Jahren enorm. Mehr als 100 Unternehmen bieten inzwischen Solar-Laternen und Photovoltaik-Heimsysteme für Nutzer ohne Stromversorgung an. Bis Mitte 2015 hatten sie bereits 20 Millionen so genannte „Pico“-Solarsysteme (Nennleistung unter 10 Watt) verkauft, hauptsächlich tragbare Lampen. Solche Produkte ermöglichen rund 89 Millionen Menschen in Afrika und Asien den Zugang zu Elektrizität.

Die Offgrid-Photovoltaik hat erst einen ganz kleinen Teil ihres globalen Potenzials ausgeschöpft, ist aber in den Ländern mit dem größten Absatz kein Nischenprodukt mehr. In Kenia besitzen laut Schätzungen gut 30 Prozent der Menschen, die keinen Zugang zum Stromnetz haben, ein Solar-Produkt.

Der Bericht ist der dritte in einer Reihe im Rahmen des "Lighting Global“-Programms der Weltbank-Gruppe. Er wurde in Zusammenarbeit mit Bloomberg New Energy Finance (BNEF) und der Global Off-Grid Lighting Association erstellt und kann hier heruntergeladen werden: www.lightingglobal.org

 

07.03.2016 | Quelle: World Bank Group | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html