Tagung „Chancen für Mittelstand und Handwerk“ in Böblingen

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg e.V. (ZSW) veranstaltet am 16. Februar im CongressCentrum Böblingen eine Tagung mit dem Ziel, die potenzielle Bedeutung erneuerbarer Energien für Mittelstand und Handwerk zu verdeutlichen.  Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Politik werden berichten, wie mittelständische Unternehmen und Handwerk innovative und zukunftsorientierte Geschäftsfelder…

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg e.V. (ZSW) veranstaltet am 16. Februar im CongressCentrum Böblingen eine Tagung mit dem Ziel, die potenzielle Bedeutung erneuerbarer Energien für Mittelstand und Handwerk zu verdeutlichen.  Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Politik werden berichten, wie mittelständische Unternehmen und Handwerk innovative und zukunftsorientierte Geschäftsfelder erschließen können.

Die Tagung will realistische Perspektiven aufzeigen für diese Branche, sowohl für das Handwerk als auch für mittelständische Unternehmen. Die Arbeitsfelder im Bereich erneuerbare Energien sind vielfältig: Produktion von Anlagen und Komponenten, Energieplanung und Dienstleistungen. Die Veranstaltung soll folgende Fragen beantworten: Zahlt sich ein Engagement wirtschaftlich aus? Welche Erfolgsaussichten hat ein einzelnes Unternehmen? Wer bietet Unterstützung? Wo muss mit Widerständen gerechnet werden? Wie sind diese zu überwinden? Auch zu den politischen Rahmenbedingungen, Finanzierung und Weiterbildung geben Fachleute Auskunft und die Gelegenheit zur Diskussion.

Das Programm der Tagung finden Sie unter http://www.zsw-bw.de/bhkw/allgemein/ee2001.html

24.01.2001   Quelle: ZSW

Schließen