100.000 Dächer-Programm: installierte Leistung übertrifft 100-Megawatt-Grenze

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat bislang Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von über 100-Megawatt gefördert. Gleichzeitig verzeichnet die KfW für das laufende Jahr einen neuen Antragsrekord: Im August gingen 2.166 Anträge für einen Kredit aus dem 100.000 Dächer-Solarstrom-Programm ein.  In diesem Jahr gewährte die KfW bisher Darlehen für Solarstromanlagen mit…

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat bislang Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von über 100-Megawatt gefördert. Gleichzeitig verzeichnet die KfW für das laufende Jahr einen neuen Antragsrekord: Im August gingen 2.166 Anträge für einen Kredit aus dem 100.000 Dächer-Solarstrom-Programm ein.  In diesem Jahr gewährte die KfW bisher Darlehen für Solarstromanlagen mit rund 50 Megawatt (MW) installierter Leistung. Diese Zahlen gab die Kreditanstalt für Wiederaufbau auf Anfrage der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS) bekannt.

Die in 2001 vorgesehenen Finanzmittel für 65 MW Photovoltaikleistung dürften nach Berechnungen der UVS noch vor Jahresende ausgeschöpft sein. Geschäftsführer Carsten Körnig forderte die Bundesregierung auf, die im Jahr 2000 nicht beanspruchten Mittel für rund 10 MW freizugeben. Die Unternehmensvereinigung rechnet noch in diesem Jahr mit einer erhöhten Nachfrage nach Krediten aus dem Solarstrom-Förderprogramm.

25.09.2001   Quelle: UVS

Schließen