RegEn Energiesysteme GmbH wird Conergy Systems GmbH

Die RegEn Energiesysteme GmbH (Dahlewitz), spezialisiert auf Befestigungssysteme für Photovoltaik, heißt seit dem 1. März 2002 Conergy Systems GmbH.  Das 1997 gegründete Unternehmen ist seit April 1999 hundertprozentige Tochter der Conergy AG und beschäftigt aktuell 23 Mitarbeiter. Der neue Name soll die internationale Ausrichtung des Anbieters von Gestellsystemen für erneuerbare…

Die RegEn Energiesysteme GmbH (Dahlewitz), spezialisiert auf Befestigungssysteme für Photovoltaik, heißt seit dem 1. März 2002 Conergy Systems GmbH.  Das 1997 gegründete Unternehmen ist seit April 1999 hundertprozentige Tochter der Conergy AG und beschäftigt aktuell 23 Mitarbeiter. Der neue Name soll die internationale Ausrichtung des Anbieters von Gestellsystemen für erneuerbare Energien betonen.

Im vergangenen Jahr konnte die RegEn Energiesysteme GmbH nach eigenen Angaben ihre Produktion auf mehr als 1.200 Befestigungs-Systeme für Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund acht Megawatt steigern und so mehr als vervierfachen. Eine immer wichtigere Rolle spielen ausländische Märkte: Im vergangenen Jahr wurden Gestellsysteme beispielsweise nach Großbritannien, Holland, Italien, Spanien, Malaysia und Luxemburg verkauft, berichtet das Unternehmen. Als logische Konsequenz sei nun der Firmenname in Conergy Systems geändert worden. „Für die Erschließung neuer Märkte bringt ein international verständlicher Firmenname Wettbewerbsvorteile“, so Gido Genschorek, Firmengründer und Geschäftsführer der Conergy Systems GmbH.

Die Gestellsysteme der Conergy Systems GmbH bewähren sich unter zahlreichen Solarstrom-Anlagen: von dem mit 1,6 Megawatt größten Solarpark Deutschlands im bayerischen Markstetten, über die Beethovenhalle in Bonn bis zum Dach des Bundesministeriums für Arbeit in Berlin. Neben Standard-Befestigungssystemen für Dach oder Boden fertigt Conergy Systems maßgeschneiderte Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch.

06.03.2002   Quelle: Conergy AG

Schließen