SunTechnics auf der „Woche der Umwelt“ in Berlin

Am 3. und 4. Juni wird die SunTechnics Solartechnik GmbH aus Hamburg im Park des Schlosses Bellevue Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Solarenergie vorstellen.  Das Unternehmen folgt damit der Einladung des Bundespräsidenten Johannes Rau, der zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) eine Leistungsschau im Rahmen der „Woche…

Am 3. und 4. Juni wird die SunTechnics Solartechnik GmbH aus Hamburg im Park des Schlosses Bellevue Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Solarenergie vorstellen.  Das Unternehmen folgt damit der Einladung des Bundespräsidenten Johannes Rau, der zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) eine Leistungsschau im Rahmen der „Woche der Umwelt“ ausrichtet. Das Thema Klimaschutz wird dabei ein zentrale Rolle einnehmen. Die Ausstellung soll einen Überblick über die Spitzenleistungen der deutschen Umwelttechnik geben. Insgesamt werden 10.000 geladene Gäste erwartet.

SunTechnics zeigt den Einsatz von Photovoltaik-Anlagen auf dem Einfamilienhaus bis hin zu Megawatt-Kraftwerken. Ein Highlight ist der größte Solarpark Deutschlands, den das Hamburger Unternehmen im November 2001 im bayerischen Markstetten fertiggestellt hat. Auch anspruchsvolle Sonderanlagen und Speziallösungen für die stark wachsende Stromnachfrage in Entwicklungsländern sollen den Besuchern präsentiert werden.
Zielgruppe der Veranstaltung sind Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen. Darüber hinaus werden die Projekte über längere Zeit im Internet unter www.wochederumwelt.de vorgestellt.

03.05.2002   Quelle: Conergy AG

Schließen