Verbesserung des EEG verabschiedet

Der Bundestag hat am 07.06.2002 in abschließender Lesung um 16:10 die Befreiung der Biokraftstoffe von der Mineralölsteuer sowie die Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) im Sinne der Solarenergie verabschiedet.  Die so genannte Deckelung der Photovoltaikförderung wird von 350 Megawatt (MW) auf 1000 MW angehoben. Die Gesetzesänderungen erfolgen im Rahmen der Mineralölsteuernovelle.…

Der Bundestag hat am 07.06.2002 in abschließender Lesung um 16:10 die Befreiung der Biokraftstoffe von der Mineralölsteuer sowie die Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) im Sinne der Solarenergie verabschiedet.  Die so genannte Deckelung der Photovoltaikförderung wird von 350 Megawatt (MW) auf 1000 MW angehoben. Die Gesetzesänderungen erfolgen im Rahmen der Mineralölsteuernovelle. Das Gesetz benötigt nicht die Zustimmung des Bundesrates.

11.06.2002   Quelle: Hans-Josef Fell (MdB)

Schließen