Größte Dünnschichtzellenfabrik der Welt eröffnet

Die United Solar Systems Corporation, ein Joint Venture zwischen der Energy Conversion Devices, Inc. (NASDAQ: ENER) und der N.V. Bekaert S.A, hat die weltweit größte Anlage zur Produktion von Dünnschichtsolarzellen aus amorphem Silzium in Auburn Hill, Michigan, USA eingeweiht.   Die neue Anlage in einer Fabrik der Bekaert ECD Solar…

Die United Solar Systems Corporation, ein Joint Venture zwischen der Energy Conversion Devices, Inc. (NASDAQ: ENER) und der N.V. Bekaert S.A, hat die weltweit größte Anlage zur Produktion von Dünnschichtsolarzellen aus amorphem Silzium in Auburn Hill, Michigan, USA eingeweiht.   Die neue Anlage in einer Fabrik der Bekaert ECD Solar Systems kann nach Auskunft des Unternehmens rund 14 Kilometer Solarzellen in drei Tagen fertigen und macht United Solar und Bekaert ECD Solar Systems zu einem der vier größten Hersteller von Solarzellen in den Vereinigten Staaten. Das Investitionsvolumen beziffern die beteiligten Unternehmen mit 55 Millionen Dollar.

U.S.- Energieminister Spencer Abraham sagte anlässlich der Einweihung der Produktionsanlage, die Nachricht von der Eröffnung der größten Dünnschichtsolarzellenfertigung der Welt komme zu einem Zeitpunkt an dem die Nation mit zunehmenden Problemen bezüglich der Energieversorgung, Sicherheitsfragen und der Verlässlichkeit des Stromnetzes konfrontiert sei. Die Photovoltaik sei eine wichtige Antwort darauf.

01.07.2002   Quelle: Bekaert Energy Conversion Devices, Rochester Hills, Michigan, USA

Schließen