Solar-Einkaufsgemeinschaften: fast 100 Prozent PV-Wachstum

Um nahezu 100 % hat der Verband der Solar-Einkaufsgemeinschaften e.V. im Geschäftsjahr 2002 im Solarstrom-Bereich zugelegt, berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.   Insgesamt hätten die Einkaufsgemeinschaften Solarstromanlagen mit rund drei Megawatt Spitzenleistung (MWp) installiert und vertrieben. Deutlich zugenommen habe der Anteil an Gemeinschaftsanlagen. Im Bereich Solarthermie betrage die installierte Kollektorfläche 7.300 Quadratmeter. Zum Verband […]

Um nahezu 100 % hat der Verband der Solar-Einkaufsgemeinschaften e.V. im Geschäftsjahr 2002 im Solarstrom-Bereich zugelegt, berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.   Insgesamt hätten die Einkaufsgemeinschaften Solarstromanlagen mit rund drei Megawatt Spitzenleistung (MWp) installiert und vertrieben. Deutlich zugenommen habe der Anteil an Gemeinschaftsanlagen. Im Bereich Solarthermie betrage die installierte Kollektorfläche 7.300 Quadratmeter. Zum Verband der Solar-Einkaufsgemeinschaften e.V. zählen 5 Mitgliedsfirmen in Bayern und Baden-Württemberg. Mit den ihnen angeschlossenen Partnerbetrieben, Ingenieuren, Handwerkern, Architekten und Solarberatern gehören rund 100 Solarfachleute zu dem Netzwerk. Thomas Hartmann, 1. Vorsitzender des Verbands, kommentiert den Erfolg im Krisenjahr 2002: “Durch unser breites Angebotsspektrum, aber auch unser gut ausgebautes Netzwerk konnten wir den allgemeinen Einbruch in der Branche im vergangenen Jahr auffangen.”

Die Solar-Einkaufsgemeinschaften sind spezialisiert auf die Gebiete Solarstrom, Solarthermie, Holz- und Wandheizungen sowie die so genannten Sonnenhäuser. Das Sonnenhaus, ein gut gedämmtes und weitgehend solar beheiztes Wohnhaus, bei dem der Restbedarf durch Biomasse gedeckt wird, stellt laut Solar-einkaufsgemeinschaften eine Alternative zum Passivhaus dar. Der Verband kooperiert im Rahmen der Fertigung von eigenen Großflächenkollektoren mit namhaften Anbietern wie mit dem Absorberhersteller Tinox und dem Schweizer Speicherexperten Jenni. Zu den Höhepunkten des fast zehnjährigen Engagements der Solarpioniere zählen die Mitwirkung an dem Naturparkhaus in Zwiesel, einem europaweit einzigartigen öffentlichen Nullenergiehaus und die Installation zweier Solarstromanlagen mit einer Leistung von 100 kWp im vergangenen Jahr. In der Solar-Bundesliga seien überproportional viele Gemeinden und Ortsteile vertreten, in denen die Solar-Einkaufsgemeinschaften aktiv sind.

27.01.2003   Quelle: Verband der Solar-Einkaufsgemeinschaften e.V.

Close