Austria Solar verleiht erstmals Gütesiegel für Solarwärmeanlagen

Der Verband Austria Solar zeichnet seit diesem Jahr Anbieter von thermischen Solaranlagen mit einem eigenen Gütesiegel aus.  Als erstes Unternehmen erhielt das Unternehmen Teufel & Schwarz aus Going in Tirol das Qualitätszeichen. Das Unternehmen bietet seit Jahren Solarwärmeanlagen und Speichersysteme an für Warmwasser, Heizung und Schwimmbad. Um das Gütesiegel zu erlangen, musste der Betrieb strenge […]

Der Verband Austria Solar zeichnet seit diesem Jahr Anbieter von thermischen Solaranlagen mit einem eigenen Gütesiegel aus.  Als erstes Unternehmen erhielt das Unternehmen Teufel & Schwarz aus Going in Tirol das Qualitätszeichen. Das Unternehmen bietet seit Jahren Solarwärmeanlagen und Speichersysteme an für Warmwasser, Heizung und Schwimmbad. Um das Gütesiegel zu erlangen, musste der Betrieb strenge Qualitätskriterien erfüllen für Kollektoren, Regelung, Speicher, Pumpen, und Systeme. Darüber hinaus wurden Umweltfreundlichkeit, Garantiebestimmungen und Kundendienst bewertet.

Verliehen und überwacht wird das Austria Solar-Gütesiegel von einer Kommission aus Sachverständigen und Mitgliedsfirmen des Verbandes. Die ausgezeichneten Betriebe werden stichprobenartig kontrolliert, um sicherzugehen, dass alle Auflagen erfüllt werden. „Das Gütesiegel soll den Kunden das Vertrauen geben, sich für die besten Anbieter am Markt entschieden zu haben. International hilft es, Österreichs Vormachtstellung bei der Solartechnik in der europäischen Union zu sichern“, so Roger Hackstock, Geschäftsführer des Verbandes. In Italien wurde ein ähnliches Gütesiegel unter dem Namen „Solar Pass“ eingeführt.

17.11.2003   Quelle: Austria Solar

Schließen