Geschäftsklima im Bereich erneuerbare Energien verbessert sich im Juli

Die Stimmung in den Unternehmen, die Techniken zur Nutzung regenerativer Energien anbieten, hat sich im Juli 2004 weiter verbessert. Der IWR-Geschäftsklimaindex für die Gesamtbranche regenerativer Industrie- und Dienstleistungsunternehmen stieg im Monat Juli 2004 um 4,1 Punkte auf 105,9 Punkte (Juni: 101,8).  Die Unternehmen beurteilten im Juli besonders die aktuelle Geschäftslage besser als im Vormonat Juni. […]

Die Stimmung in den Unternehmen, die Techniken zur Nutzung regenerativer Energien anbieten, hat sich im Juli 2004 weiter verbessert. Der IWR-Geschäftsklimaindex für die Gesamtbranche regenerativer Industrie- und Dienstleistungsunternehmen stieg im Monat Juli 2004 um 4,1 Punkte auf 105,9 Punkte (Juni: 101,8).  Die Unternehmen beurteilten im Juli besonders die aktuelle Geschäftslage besser als im Vormonat Juni. Etwas gedämpfter gegenüber dem Vormonat fielen die Erwartungen für ein halbes Jahr aus. Diese Korrektur sei allerdings nach dem ungewöhnlich starken Anstieg im Juni zu erwarten gewesen, der durch den gefundenen Kompromiss bei der EEG-Novellierung ausgelöst worden sei, so das IWR. „Die konjunkturelle Aufwärtsentwicklung in der Regenerativen Energiewirtschaft scheint sich nach dem zweiten deutlichen Anstieg des Index in Folge zu festigen , sagte IWR-Leiter Dr. Norbert Allnoch in Münster.

IWR: Hoher Ölpreis spiegelt Vertrauensverlust wider

Die Ölpreise haben einmal mehr ein neues Rekordniveau erreicht. Als Ursache für den Preisanstieg werden Terrorwarnungen, die Krise um den russischen Ölkonzern Yukos, eine steigende Nachfrage aus China oder Äußerungen der OPEC genannt, man sei an der Fördergrenze angelangt. Aber auch Ereignisse wie die deutliche Rücknahme der Öl-Reserveschätzungen bei Shell wirken nach und sind der Nährboden für einen deutlichen Vertrauensverlust im Markt, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit.

Der weltweite Markt für Techniken zur Nutzung erneuerbarer Energien werde von
einer anhaltenden Spekulationsspirale auf dem Ölsektor weiter profitieren, betont das IWR. „Der Vertrauensverlust der Märkte beim Öl führt zu einem Vertrauensgewinn der Menschen bei regenerativen Energien“, sagte IWR-Leiter Dr. Norbert Allnoch.

Verlauf, Daten und Monats-Meldungen zum IWR-Geschäftsklimaindex unter
http://www.iwr.de/geschaeftsklima

11.08.2004   Quelle: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Schließen