Paradigma zeigt Innovationen für Solarwärme, Holzpellets und Gasbrennwertkessel

Paradigma Energie- und Umwelttechnik präsentiert vom 15. bis 19. März 2005 auf der ISH Neuheiten in den Produktbereichen Solarwärme-, Holzpellets- und Gasbrennwert-Systeme (Halle 9, Nr. B 87). „Mit unserer erweiterten Produktpalette im Bereich AquaSysteme wollen wir als einer der Marktführer im Bereich Vakuum-Röhrenkollektoren in Deutschland diese Position weiter ausbauen“, erklärt Matthias Reitzenstein, Geschäftsführer Marketing und […]

Paradigma Energie- und Umwelttechnik präsentiert vom 15. bis 19. März 2005 auf der ISH Neuheiten in den Produktbereichen Solarwärme-, Holzpellets- und Gasbrennwert-Systeme (Halle 9, Nr. B 87). „Mit unserer erweiterten Produktpalette im Bereich AquaSysteme wollen wir als einer der Marktführer im Bereich Vakuum-Röhrenkollektoren in Deutschland diese Position weiter ausbauen“, erklärt Matthias Reitzenstein, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb.

 
Kein Glykol, sondern Wasser als Wärmetransportmittel

Im neuen Gewand stellt der Heizungsspezialist Paradigma aus Karlsbad bei Karlsruhe auf der ISH seine Produkte vor. Im Mittelpunkt des neuen Außenauftritts stehen künftig die Themen Mensch, Natur und Wärme. Auf dem entsprechend überarbeiteten Messestand präsentiert Paradigma unter anderem zwei neue Varianten des „AquaSystems“. Im Gegensatz zu herkömmlichen Solaranlagen verwendet Paradigma bei diesem System für den Wärmetransport kein Glykol, sondern Wasser. Das erstmals verfügbare AquaPaket CPC/OPTIMA eigne sich für anspruchsvolle Eigenheimbesitzer bei anstehenden Heizungsmodernisierungen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Mit dem neuen Paket wird das Trinkwasser solar erwärmt und auch die Heizung kann mit Wärme von der Sonne bedient werden. Der im Angebot enthaltene Frischwasserspeicher OPTIMA Aqua erziele durch seine ausgefeilte Wärmedämmung eine besonders hohe Energieeffizienz.

Solare Heizungsunterstützung mit dem „Tuning-Set“

Das AquaPaket „CPC Star azzurro“ soll künftig auch Zwei- bis Acht-Personen-Haushalte mit warmem Wasser versorgen. Die Solaranlage wird direkt an den vorhandenen Warmwasserspeicher angeschlossen. Der bisher übliche Speichertausch entfällt laut Paradigma. Eine weitere Besonderheit sei die Flexibilität des Pakets: Durch ein „Tuning-Set“ und einen zusätzlichen Kollektor kann der Hausbesitzer seine Anlage jederzeit erweitern und die Heizung solar unterstützen.

Holzpelletskessel für Niedrigenergie- und Passivhäuser

Auf der ISH stellt Paradigma auch den neuen Holzpelletskessel „Pelletti Mini“ und den optimierten „Pelletti II“ vor. Der neue Pelletti Mini versorgt mit einem Leistungsbereich von 2,4 bis 8 kW vor allem Niedrigenergie- und Passivhäuser und lässt sich ideal mit dem neuen Pelletsgewebesilo Pelleton Mini kombinieren. Außerdem hat Paradigma seinen bewährten Pelletti weiter entwickelt: Ein neuer Feuerungsautomat sorgt künftig für noch bessere Einbaumöglichkeiten im Altbau und für einen flexibleren Einsatz mit weiteren Wärmeerzeugern.

Gasbrennwert-Kessel kombiniert mit Schichtenspeicher

Der neue „ModuVario“ von Paradigma vereint Gasbrennwert-Kessel und Schichtenspeicher in einem. Er bietet durch seine Kombination mit einem Schichtenspeicher die optimale Nutzung des Brennwerteffekts auch bei der Warmwasserbereitung. Der Schichtenspeicher erziele trotz kleinem Speichervolumen einen hohen Warmwasserkomfort. Der Hausbesitzer spare Energie und damit bares Geld. Mit seiner handlichen Größe passe das Gerät in jeden Keller und sogar in die kleinste Dachnische. Der ModuVario ist komplett vormontiert und somit besonders montagefreundlich.

Ob Solarwärme-, Holzpellets- oder Gasbrennwert-Systeme – bei allen Paradigma-Komponenten kommt die neue Systemregelung „Systa“ zum Einsatz. Sie sei dank eines übersichtlichen Klartextmenüs und dem abgesetzten Bedienteil mit großer beleuchteter Anzeige besonders benutzerfreundlich. Die intelligente Regelung ermögliche durch die integrierte Drehzahlregelung der Heizkreispumpen einen besonders geringen Stromverbrauch der Heizungsanlage.

16.03.2005   Quelle: Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen