Erstes Bildungsportal für die Windenergiebranche in Internet

Die Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. hat am 23.03.2005 die bundesweit erste Internetplattform zur Qualifizierung in der Windenergiebranche vorgestellt. Die Website www.bildungsportal-windenergie.de bietet Informationen zu Qualifikationsprofilen sowie über Studien und Initiativen zur Qualifizierung im Arbeitsfeld Windenergie. In die Internetseite eingegleidert ist die Bildungsdatenbank „who is who – wind“.  Beschäftigte der Branche und Einsteiger können darin Aus- und […]

Die Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. hat am 23.03.2005 die bundesweit erste Internetplattform zur Qualifizierung in der Windenergiebranche vorgestellt. Die Website www.bildungsportal-windenergie.de bietet Informationen zu Qualifikationsprofilen sowie über Studien und Initiativen zur Qualifizierung im Arbeitsfeld Windenergie. In die Internetseite eingegleidert ist die Bildungsdatenbank „who is who – wind“.  Beschäftigte der Branche und Einsteiger können darin Aus- und Weiterbildungsangebote recherchieren. Die windspezifische Bildungsdatenbank ist im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit der Energieagentur Nordrhein-Westfalen entstanden.

Hoher Informationsbedarf zu Aus- und Weiterbildungsangeboten

Eine im vergangenen Jahr veröffentlichte Studie der WAB hatte einen hohen Informationsbedarf der Unternehmen im Hinblick auf branchenspezifische Aus- und Weiterbildungsangebote gezeigt. Zudem hatten befragte Unternehmen einen Fachaustausch zwischen Wirtschaft und Bildungsanbietern angeregt. „Mit dem Bildungsportal Windenergie entsprechen wir diesem Wunsch der Unternehmen. Es ist eine Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen im Bereich der Qualifizierung. In der Datenbank finden Beschäftigte und Personalverantwortliche auf den Bedarf der Branche zugeschnittene Kurse und Seminare,“ erläutert Babette Dunker das Projekt der WAB.

Die Bildungsdatenbank „who is who – wind“ ist eine auf die Anforderungen der Windenergiewirtschaft ausgerichtete Variante des 'who is who', einer Datenbank der Energieagentur Nordrhein-Westfalen. Tom Wallbaum, zuständig für das Projekt bei der Energieagentur NRW, freut sich über die gelungene Zusammenarbeit: „Mit unserer Datenbank 'who is who' bieten wir Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und der rationellen Energieverwendung bereits seit einigen Jahren Informationen über passgenaue Bildungsangebote. Die WAB hat dieses erfolgreiche Modell nun für die Windbranche weiterentwickelt. Das zeigt uns, dass unsere auf der Internetseite www.wissensportal-energie.de angebotenen Lösungen hervorragend auf andere Branchen übertragbar sind.“

In der Datenbank „who is who – wind“ können unter anderem Themen wie beispielsweise Service und Wartung, Planung, Betriebsführung oder Qualitätsmanagement recherchiert werden. Für Bildungsanbieter ist der Eintrag von Kursen, Seminaren und Studiengängen in die Bildungsdatenbank kostenlos und eigenständig möglich über die Internetseite www.bildungsportal-windenergie.de

03.04.2005   Quelle: Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen