Messe CARBON EXPO 2005 belegt großes Interesse am Emissionshandel

Die Veranstalter der CARBON EXPO 2005 (Weltbank, International Emissions Trading Association (IETA) und Koelnmesse haben bereits am ersten Messe- und Kongresstag eine erste positive Zwischenbilanz gezogen. Mehr als 1.000 Fachbesucher hätten am ersten Tag bestätigt, dass das bereits hohe Interesse am Emissionshandel und CO2-Markt nochmals gestiegen sei, so die Veranstalter der weltweit einzigen Messe mit […]

Die Veranstalter der CARBON EXPO 2005 (Weltbank, International Emissions Trading Association (IETA) und Koelnmesse haben bereits am ersten Messe- und Kongresstag eine erste positive Zwischenbilanz gezogen. Mehr als 1.000 Fachbesucher hätten am ersten Tag bestätigt, dass das bereits hohe Interesse am Emissionshandel und CO2-Markt nochmals gestiegen sei, so die Veranstalter der weltweit einzigen Messe mit Kongress für den Emissionshandel und CO2-Markt.  Messe geöffnet bis Freitag, den 13. Mai 2005

„Wir haben für alle drei Veranstaltungstage mit 1.000 Fachbesuchern gerechnet. Dieses hervorragende Zwischenergebnis unterstreicht, dass unser Konzept vom Markt angenommen wird, und wir eine Business-Plattform aufgebaut haben, die über ein hohes Interesse und Wachstumspotenzial verfügt“, sagte Wolfgang Kranz, Geschäftsführer der Koelnmesse. Die CARBON EXPO 2005 ist geöffnet bis einschließlich Freitag, den 13. Mai 2005. Mit 134 Anbietern aus 50 Ländern bietet sie Vertretern energieintensiver Industrien eine Plattform, sich über die Chancen und Herausforderungen für einen funktionierenden Emissionshandel zu
informieren.

Weitere Informationen zum Carbon Finance Business der Weltbank
unter http://www.carbonfinance.org oder http://www.prototypecarbonfund.org.
Weitere Informationen zur IETA unter http://www.ieta.org.

12.05.2005   Quelle: Koelnmesse GmbH   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen