Solarpraxis AG verdoppelt Betriebsergebnis im Jahr 2004

Mit einem Betriebsergebnis-Zuwachs von 120 Prozent auf 155.000 Euro nach Abschreibungen und einer Umsatzsteigerung von 59 Prozent auf nun 1,95 Millionen Euro hat die Berliner Solarpraxis AG in 2004 ihr bisher bestes Geschäftsjahr verbucht. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.   Mit den Überschüssen seien die Bankverbindlichkeiten der Gründungsphase…

Mit einem Betriebsergebnis-Zuwachs von 120 Prozent auf 155.000 Euro nach Abschreibungen und einer Umsatzsteigerung von 59 Prozent auf nun 1,95 Millionen Euro hat die Berliner Solarpraxis AG in 2004 ihr bisher bestes Geschäftsjahr verbucht. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.   Mit den Überschüssen seien die Bankverbindlichkeiten der Gründungsphase deutlich abgebaut worden.

Die Unternehmenssparten Kongresse, Verlag, Fachinformationen und Kommunikation trugen laut Solarpraxis AG gleichermaßen zum Erfolg bei. Im Ingenieur- und Grafikbereich seien erneut verschiedene Großprojekte umgesetzt worden mit Partnern wie der Vaillant GmbH, der Nordwest Handel AG, der Deutschen Energie Agentur (dena) und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Unter anderem sei eine europaweite Ausschreibung der deutschen Exportinitiative Erneuerbare Energien gewonnen worden. Für das European Copper Institute habe die Solarpraxis Informationsmaterialien über Solartechnik und die Kupferanwendung in vier Sprachen erstellt. Im Rahmen von Gutachten für Photovoltaikanlagen betreute die Agentur zwei Banken und eine Reihe von Projektentwicklern.

Der Solarpraxis Verlag habe 2004 seine Internationalisierung ausgebaut: Mit „Solar Thermal Systems“ erschien ein Wegweiser für das Planen und Bauen von Solarwärmeanlagen auf Spanisch, Türkisch, Französisch und Italienisch. Im Geschäftsbereich Kongresse hätten das 5. Forum Solarpraxis und das 2. Forum Wärmepumpe erneut Besucherzuwächse verbuchen sowie die Beteiligung von Sponsoren und Verbänden deutlich ausbauen können. 2005 werden beide Kongresse erneut stattfinden, mit dem 1. Forum Bioenergie ist die dritte Fachtagung in Vorbereitung.

Die Solarpraxis AG wurde 1998 gegründet. Der dreiköpfige Vorstand hält 68 Prozent der Aktien, 13 Prozent verteilen sich auf den Aufsichtsrat, Mitarbeiter und institutionelle Anleger, 18 Prozent befinden sich im Streubesitz von 49 Aktionären.

20.05.2005   Quelle: Solarpraxis AG   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen