Informationstag zum letzten Aufruf im EU-Programm „Nachhaltige Energiesysteme“

Die für den Demonstrationsteil des Förderprogramms zuständige EU-Generaldirektion Energie und Verkehr informiert am 17. Juni 2005 in Brüssel über Themen und zu erfüllende Randbedingungen in der letzten Ausschreibungsrunde.  Das berichtet die Nationale Kontaktstelle Energie in einer Pressemitteilung. Am Rande der Veranstaltung biete sich Gelegenheit, über Projektinhalte zu diskutieren und neue Kooperationspartner zu finden. Anmeldeschluss für […]

Die für den Demonstrationsteil des Förderprogramms zuständige EU-Generaldirektion Energie und Verkehr informiert am 17. Juni 2005 in Brüssel über Themen und zu erfüllende Randbedingungen in der letzten Ausschreibungsrunde.  Das berichtet die Nationale Kontaktstelle Energie in einer Pressemitteilung. Am Rande der Veranstaltung biete sich Gelegenheit, über Projektinhalte zu diskutieren und neue Kooperationspartner zu finden. Anmeldeschluss für die kostenfreie Teilnahme am Informationstag ist der 10. Juni 2005. Raum- und Sicherheitsgründe machen eine vorherige Anmeldung notwendig, so die Nationale Kontaktstelle. Das Programm Nachhaltige Energiesysteme im 6. Forschungsrahmenprogramm der EU. Projektvorschläge können eingereicht werden in den Bereichen Brennstoffzellen; Neue Technologien für Energieträger; Energietechnologien für erneuerbare Energien; Trennung und Speicherung von Kohlendioxid; Sozioökonomische Werkzeuge und Konzepte.

Das Programm ist zugänglich unter http://www.managenergy.net/conference/0506fp6info.html
Das Anmeldeformular findet sich unter http://www.managenergy.net/conference/0506fp6info.html#regbrussels

Informationstag zur Initiative CONCERTO II

Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin veranstaltet die Nationale Kontaktstelle Energie am 12. Juli 2005 einen Informations- und Beratungstag zur Initiative CONCERTO II der Europäischen Kommission. Diese Initiative unterstützt die konkreten Vorhaben lokaler Gemeinschaften (Stadtentwicklung, Kommunen, Regionen etc.) zu einer integrierten Energiepolitik. Darüber hinaus soll sie die Lebensqualität der Bürger verbessern durch Anwendung innovativer Technologien für die Nutzung Anteile von erneuerbarer Energien sowie durch die Minimierung des Energieverbrauchs. Anmeldeschluss ist der 01. Juli 2005. Für fachliche Fragen zu CONCERTO II steht Dr. Jörg Ehlers zur Verfügung unter der Rufnummer +49 (0) 2461 61-5277 oder per E-Mail: j.ehlers@fz-juelich.de. Die Anmeldungsunterlagen können heruntergeladen werden unter http://www.fz-juelich.de/ptj/index.php?index=325

06.06.2005   Quelle:   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen