Erneuerbare Energien: Geschäftsklima im Oktober weitgehend stabil

Die Stimmung in der Branche der erneuerbaren Energien hat sich im Oktober 2005 auf dem hohen Vormonatsniveau stabilisiert und über der 100-Punkte-Marke geschlossen. Das berichtet das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)in einer Pressemitteilung. Der Geschäftsklima-Index des IWR gab von 102,4 Punkten im September auf 101,2 im Oktober 2005 nach.  Die Unternehmen aus der Branche bewerteten […]

Die Stimmung in der Branche der erneuerbaren Energien hat sich im Oktober 2005 auf dem hohen Vormonatsniveau stabilisiert und über der 100-Punkte-Marke geschlossen. Das berichtet das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)in einer Pressemitteilung. Der Geschäftsklima-Index des IWR gab von 102,4 Punkten im September auf 101,2 im Oktober 2005 nach.  Die Unternehmen aus der Branche bewerteten im Oktober die aktuelle Geschäftslage geringfügig schlechter als im Vormonat, teilt das IWR mit. Die wirtschaftlichen Aussichten auf Sicht eines halben Jahres seien gegenüber dem Vormonat unverändert beurteilt worden. „Erfreulich ist, dass die Unternehmen derzeit die aktuelle Exportsituation bzw. das internationale Geschäft sehr positiv bewerten, allen voran Firmen aus der Windbranche,“ sagte IWR-Leiter Dr. Norbert Allnoch.

Zum Geschäftsklima-Index: http://www.iwr.de/geschaeftsklima
Aktienkurse Online aus der Regenerativen Energiewirtschaft:
http://www.iwr.de/erneuerbare-energien/aktien.html

11.11.2005   Quelle: IWR   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen