Sascha Gajewski ist neuer Technischer Geschäftsführer von Ecostream

Sascha Gajewski (37), bislang Sales-Manager bei Ecostream, ist seit dem 02.01.2006 neuer Technischer Geschäftsführer für Ecostream Deutschland. Gemeinsam mit Frank Wouters (40), seit 1997 als Geschäftsführer für die Unternehmensgruppe Econcern und in dieser Funktion von Beginn an auch für Ecostream Deutschland tätig, bilde Gajewski die Spitze der deutschen Niederlassungen, heißt es in einer Pressemitteilung des […]

Sascha Gajewski (37), bislang Sales-Manager bei Ecostream, ist seit dem 02.01.2006 neuer Technischer Geschäftsführer für Ecostream Deutschland. Gemeinsam mit Frank Wouters (40), seit 1997 als Geschäftsführer für die Unternehmensgruppe Econcern und in dieser Funktion von Beginn an auch für Ecostream Deutschland tätig, bilde Gajewski die Spitze der deutschen Niederlassungen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.  Ecostream liefert schlüsselfertige Systemlösungen in fünf europäischen Ländern. Das Unternehmen stehe für Kompetenz und Erfahrung in der Entwicklung und Realisierung von Konzepten für die Nutzung erneuerbarer Energien. Das Unternehmen baue auf die Erfahrung aus mittlerweile mehr als 4.000 realisierten Solarsystemen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Spanien und Italien. In Deutschland ist Ecostream mit der Handelsmarke MySolar vertreten. Ecostream ist Teil der Econcern-Gruppe.

Entwicklung des Vertriebs von Solarenergiesystemen vorantreiben

„Wir haben die Position eines Technischen Geschäftsführers besetzt, um dem nachhaltigen Wachstum des Unternehmens gerecht zu werden. Die Aufgaben von Herrn Gajewski liegen vor allem darin, die Entwicklung des schnell wachsenden Vertriebs von Solarenergiesystemen in Deutschland zu begleiten und voranzutreiben“ so Frank Wouters, Managing Director. Für die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen zeichnet Gajewski ebenso verantwortlich wie für die Qualitätssicherung. Darüber hinaus übernimmt er in seiner zusätzlichen Funktion als International Engineering & Fullfillment-Manger auch die Verantwortung für den internationalen Markt: „Es gilt, die Qualitätsmaßstäbe, die wir am deutschen Markt setzen, erfolgreich auf unsere internationalen Nierderlassungen zu übertragen“, so Gajewski. Bereits seit 2001 ist Gajewski für die Econcern-Tochter Ecostream aktiv.

06.01.2006   Quelle: Ecostream GmbH   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen