Endesa und Gamesa bestellen aleo-Solar-Module für über 20 Millionen Euro

Der Solarmodul-Spezialist und Systemlieferant aleo solar AG hat weitere Großaufträge in Spanien gewonnen: aleo solar-Module im Gesamtwert von über 20 Millionen Euro würden größtenteils im Laufe des Jahres 2007 an den Erneuerbare-Energien-Konzern Gamesa Solar S.A. und den Energieversorger Endesa Energía S.A. geliefert. Das berichtet die aleo solar AG in einer Pressemitteilung. Diese Aufträge würden die […]

Der Solarmodul-Spezialist und Systemlieferant aleo solar AG hat weitere Großaufträge in Spanien gewonnen: aleo solar-Module im Gesamtwert von über 20 Millionen Euro würden größtenteils im Laufe des Jahres 2007 an den Erneuerbare-Energien-Konzern Gamesa Solar S.A. und den Energieversorger Endesa Energía S.A. geliefert. Das berichtet die aleo solar AG in einer Pressemitteilung. Diese Aufträge würden die Bedeutung von Photovoltaik-Anlagen unterstreichen, welche die spanische Regierung fördert, um durch attraktive Bedingungen die Errichtung von Solarstrom-Kraftwerken in Spanien zu forcieren.   Da ein Teil der Aufträge bereits im Dezember ergebniswirksam werde, könne das bisherige Umsatzziel von 116 Millionen Euro für 2006 mehr als gesichert betrachtet werden, heißt es in der Pressemitteilung. “Wir haben diese Entwicklungen in Spanien rechtzeitig erkannt und sind mit unserer neuen Produktionsstätte in der Nähe von Barcelona und unserem spanischen Vertrieb hervorragend gerüstet für das zukünftige Wachstum des südeuropäischen Sonnenlandes”, sagt Heiner Willers, Vorstand der aleo solar AG. “Wir gehen fest davon aus, dass es uns in den nächsten Monaten gelingen wird, weitere bedeutende Marktteilnehmer in Südeuropa zu gewinnen”, fügt Willers hinzu.

Modulgeschäft in Deutschland wächst

Auch in Deutschland sei ein sprunghafter Anstieg im Modulgeschäft zum Jahresende zu verzeichnen: “Es zeigt sich, dass wir mit unserer projekt- und kundenspezifischen Preispolitik und durch unsere vertriebliche Ausrichtung auf Installationsbetriebe auch kurzfristig auf Marktveränderungen reagieren können und Erfolg haben”, sagt Jakobus Smit, ebenfalls Vorstand der aleo solar AG. Die im 3. Quartal aufgebauten Lagerbestände würden zum Jahresende deutlich reduziert sein.

12.12.2006   Quelle: aleo solar AG   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen