WestWind erhält Baugenehmigung für australischen Windpark Mount Mercer

NULL

Die WestWind Energy Pty Ltd (Kirchdorf), ein australisches Tochterunternehmen der in Kirchdorf ansässigen WestWind Unternehmensgruppe, erhielt am 12. April die Genehmigung zur Errichtung des Mount Mercer-Windparks durch den Planungsminister des Bundesstaates Victoria, Australien. Die Mount Mercer Windfarm befindet sich im australischen Bundesstaat Victoria, etwa 30 km von Ballarat gelegen. In dem Gebiet von Mount Mercer sollen 64 Windkraftanlagen der 2 bis 3 MW-Klasse aufgestellt werden.
Die Fläche sei von der WestWind Energy Pty Ltd. hinsichtlich der bestehenden Auflagen des Bundesstaates Victoria sorgfältig gewählt worden und befinde sich in einer der windigsten Regionen Victorias, die zugleich Nähe zum bestehenden Hauptstromnetz gewähre, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Regierung unterstützt Windenergie-Projekte
Das „Victorian Renewable Energy Target (VRET)“, von der Regierung Victorias zur Förderung der Senkung des CO2 Ausstoßes aufgelegt, sowie die Regierung unterstützten die Erteilung der Baugenehmigung des Mount Mercer Windprojektes. Das nächste Projekt der WestWind Pty Ltd. ist der Windpark „LalLal“, mit 70 Windkraftanlagen der 2 bis 3 MW-Klasse. LalLal liegt ebenfalls im Bundesstaat Victoria, 15 bis 20 km südöstlich von Ballarat. Der Bauantrag für dieses Projekt sei zur Genehmigung eingereicht, so das Unternehmen.
Detaillierte Informationen über die Mount Mercer-Windfarm sind auf der Internetseite der WestWind Unternehmensgruppe zu finden unter http://www.westwind-energy.com/.

18.04.2007 | Quelle: WestWind Energy | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen