Solarzellen-Hersteller Q-Cells unterstützt Solar-Projekte von Vereinen

NULL

Die Q-Cells AG aus Thalheim bei Bitterfeld (Sachsen-Anhalt) fördert in den kommenden beiden Jahren das Projekt „Sonne für Vereine“ der Naturstiftung David. Das haben der weltgrößte unabhängige Hersteller von Solarzellen und die in Sachen erneuerbare Energien und Naturschutz tätige Umweltstiftung aus Erfurt vereinbart. Neben der finanziellen Unterstützung des Projektes gewähre Q-Cells gemeinnützigen Vereinen Sonderkonditionen bei der Lieferung von Solarzellen. Ziel des Projekts sei, gemeinnützigen Vereinen in den neuen Bundesländern den Kauf und den Betrieb einer Solarstrom-Anlage zu ermöglichen, um sich so dauerhaft eine verlässliche und umweltfreundliche Finanzierungsquelle für ihre Arbeit zu sichern.
Dazu unterstützt die Naturstiftung David die Vereine mit einer umfangreichen Beratung und der Vermittlung besonders günstiger Konditionen für den Erwerb der PV-Anlagen. Diese Konditionen ermöglichen die Partner aus der Industrie, wie die Q-Cells AG, deren Unterstützung Vereinen aus Sachsen-Anhalt und dem Raum Leipzig zu Gute kommen wird. „Wir können gar nicht anders, als dieses sehr gute Projekt zu unterstützen“, so Q-Cells-Vorstandschef Anton Milner anlässlich der Unterzeichnung der Vereinbarung. „Denn damit fördern wir nicht nur die Nutzung der Photovoltaik in unserer unmittelbaren Umgebung, sondern helfen auch gemeinnützigen Vereinen, ihre wichtige Arbeit für die Gesellschaft zu leisten“, so Milner weiter.

Solarstromanlagen finanzieren gemeinnützige Arbeit
Ulrich Scheidt, Präsident der Naturstiftung David, ergänzt: „Das Interesse an dem Projekt ist sehr groß. Viele Vereine haben sich bei uns bereits vormerken lassen. Mit der Unterstützung von Q-Cells können wir nun den am Klimaschutz interessierten Vereinen aus dem Umwelt-, Sozial- und Bildungsbereich tatkräftig unter die Arme greifen.“ Vereine und andere Gruppen können sich an die Naturstiftung David wenden, wenn sie an einer Photovoltaik-Anlage mit Zellen von Q-Cells interessiert sind. Berechtigt sind nicht nur Vereine im engeren Sinne. Auch Kirchengemeinden können zum Beispiel unterstützt werden – wichtig ist nicht die Rechtsform, sondern die gemeinnützige Arbeit, die durch die Erträge der Anlage finanziert werden soll.
Kontakt: unter http://www.sonne-fuer-vereine.de

15.05.2007 | Quelle: Q-Cells AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen