Stahllieferant universal erweitert Kapazität für Offshore-Wind

NULL

Mit dem gezielten Ausbau der Fertigungskapazität reagiert das Unternehmen universal EISEN UND STAHL GmbH (universal) auf die erhöhte Nachfrage der Offshore-Windenergiebranche. Neben der Vergrößerung der Lagerfläche um 5.000 Quadratmeter in der Niederlassung Hannover, erweitere der Spezialist für Grobbleche seine Kompetenz als Zulieferer, berichtet die Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) in einer Pressemitteilung. Dazu erhöhe universal sein Gesamtlagervolumen auf 100.000 Tonnen und sei damit für anstehende Offshore-Projekte gut positioniert.
„Wir tätigen diese Investition, um speziell die gestiegene Nachfrage für geplante sowie in der Umsetzung befindliche Offshore-Vorhaben optimal abzudecken“, unterstreicht Karl-Heinz Sobirey, Niederlassungsleiter Hannover, die Entscheidung.

Universal hat sich seit seiner Gründung 1958 als einer der ersten Stahlhandelsgesellschaften in Deutschland gezielt auf Grobbleche spezialisiert. In Sachen Windenergie ist universal bereits Zulieferer für Unternehmen des Fundament- und Gründungsstrukturenbaus, Turmbaus, Maschinenträger-, Wartungsbühnen- sowie Elektromaschinenbaus. Durch die Kapazitätserweiterung gewährleiste das Unternehmen eine hohe und schnelle Verfügbarkeit sowie eine fristgemäße Anlieferung per Schiff, Schiene oder auf der Straße für alle gängigen Abmessungen und Qualitäten von Grobblech.

Konferenz „windstärke07 – kurs offshore“ am 13. und 14. Juni 2007
Universal tritt als Sponsor der Konferenz „windstärke07 – kurs offshore“ auf. „Das Engagement verdeutlicht die Vernetzung von Zulieferunternehmen mit der Offshore-Windenergie und unterstreicht die Bedeutung des sich entwickelnden Marktes“, so Steffen Schleicher, Projektleiter Offshore bei der Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB). Im Mittelpunkt der am 13. und 14. Juni 2007 stattfindenden Offshore-Konferenz in Bremerhaven stehen der Informations- und Erfahrungsaustausch. Die WAB bietet mit „windstärke07 – kurs offshore“ bereits zum dritten Mal eine Plattform für die Offshore-Windenergie. Schirmherr der Veranstaltung ist Bundesumweltminister Sigmar Gabriel.
Weitere Informationen zur Konferenz unter http://www.windenergie-agentur.de.

24.05.2007 | Quelle: Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen