Xantrex erhält OEM-Aufträge für Solar-Wechselrichter mit einem Volumen von rund 8 Millionen US-Dollar

NULL

Die Xantrex Technology Inc. (VANCOUVER) berichtete Ende Mai 2007, das Unternehmen habe zusätzliche Aufträge eines bisherigen Originalgeräteherstellers (OEM Manufacturer) in Höhe von 4,4 Millionen US-Dollar erhalten für netzgekoppelte Solarwechselrichter, die für den US-Markt vorgesehen sind. Zusammen mit einem Auftrag dieses nicht genannten Kunden, den Xantrex bereits Anfang 2007 erhalten habe, belaufe sich das Auftragsvolumen auf nunmehr 8,2 Millionen US-Dollar.
„Wir erweitern unseren Marktanteil bei Wechselrichtern und agieren auf dem rasch wachsenden Solarmarkt“, sagte Xantrex-Chef Mossadiq S. Umedaly. „Das Interesse an unseren Solar-Inverten ist groß und wir können unsere Kunden weltweit mit hochwertigen Produkten versorgen“, ergänzt Umedaly.

Die Xantrex-Wechselrichter sollen vom Kunden unter dem OEM-Label verkauft werden und basieren auf der Xantrex GT-Serie zur Umwandlung von solarem Gleichstrom in netzkompatiblen Wechselstrom. „Wir sind hoch erfreut über diese OEM-Partnerschaft und streben mit unserem Partner positive Ergebnisse für beide Unternehmen und für unsere Solar-Kunden an, ergänzt Xantrex-Vorstand John Wallace.

19.06.2007 | Quelle: Xantrex Technology Inc. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen