MHH Solartechnik GmbH weiter auf Expansionskurs; neues Vertriebsbüro in NRW

NULL

Das Photovoltaik-Systemhaus MHH Solartechnik GmbH wächst weiter und eröffnet zum 1. Oktober 2007 ein Vertriebsbüro in Duisburg, berichtet das Unternehmen mit Hauptsitz in Tübingen in einer Pressemitteilung. MHH hat noch zwei weitere Niederlassungen in Süddeutschland. Nach Baden-Württemberg und Bayern strebt MHH nun auch Richtung Nordrhein-Westfalen. Christian Berg, Photovoltaik-Experte mit mehr als 10 Jahren Erfahrung bei renommierten Herstellern der Photovoltaikbranche, übernimmt das neue MHH-Vertriebsbüro zum 1. Oktober 2007. Als Vertriebsleiter betreut er mit seinem Team alle Kunden im Mittel- und Norddeutschen Raum sowie aus den angrenzenden Benelux-Staaten.
Mit der neuen Vertriebsniederlassung lege MHH einen wichtigen Grundstein für ihre bundesweite Präsenz, heißt es in der Pressemitteilung.
Näher an den Kunden in Mittel- und Norddeutschland sowie in den Beneluxstaaten
“Die Expansion von Duisburg aus ist für uns eine strategische Entscheidung. So sind wir nun auch räumlich näher bei unseren Partnern in Mittel- und Norddeutschland sowie den Beneluxstaaten – gemäß unserer Philosophie, unsere Kunden intensiv zu beraten und auch einfacher erreichbar zu sein. Wir freuen uns, dass wir mit Christian Berg und seinem Team sehr kompetente und erfahrene Ansprechpartner gewinnen konnten”, so Günter Haug, Geschäftsführer der MHH Solartechnik GmbH.
Die MHH Solartechnik GmbH wurde 1991 in Tübingen gegründet und gehört damit zu den Pionieren der Photovoltaik. Als einer der größten Systemanbieter in Deutschland werden nach Angaben des Unternehmens jährlich Solarstromanlagen mit einer Leistung von mehreren Megawatt ausgeliefert. Seit 2002 ist MHH Solartechnik hundertprozentige Tochter der Konstanzer Sunways AG, einem der führenden Hersteller von Solarzellen und Wechselrichtern.

04.09.2007 | Quelle: MHH Solartechnik GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen