US-Photovoltaik-Unternehmen WorldWater & Solar Technologies drängt in den spanischen Solarstrom-Markt

NULL

Die WorldWater & Solar Technologies Corporation (Pennington, New Jersey), Entwickler patentierter und leistungsfähiger Solarstrom-Systeme hat mit dem spanischen Unternehmen Prime Solar Senergy, S.L. (“Prime”; Barcelona und Madrid) einen Vertrag über die Vermarktung und Logistik ihrer Photovoltaik-Produkte in Spanien geschlossen. Das berichtet WorldWater & Solar Technologies in einer Pressemitteilung. Die Zusammenarbeit schließe Photovoltaik-Projekte ein wie beispielsweise das Multi-Megawatt-Vorhaben, das WorldWater mit der M&G Promociones de Vivienda Urbana, S.A. durchführen will.
Eine Delegation von WorldWater werde kommende Woche mit Prime und M&G in Madrid verhandeln über Verträge für drei Solar-Kraftwerke mit jeweils 10 Megawatt Photovoltaik-Leistung, die in den kommenden drei Jahren gebaut werden sollen sowie über zwei geplante Solarstromanlagen mit jeweils 50 MW, die in den darauf folgenden beiden Jahren errichtet werden sollen. Wenn die Verträge geschlossen sind, werde das M&G-Projekt bereits 2008 beginnen.

14.09.2007 | Quelle: WorldWater & Solar Technologies | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen