Photovoltaik-Unternehmen ersol unterstützt das Projekt “Sonne für Vereine”

NULL

Die ersol Solar Energy AG (ersol) und die Naturstiftung David des BUND Thüringen haben ihre Kooperationsvereinbarung um drei Jahre bis 2009 verlängert. Das Photovoltaik-Unternehmen setzt damit die langjährige erfolgreiche und enge Zusammenarbeit mit der in den neuen Bundesländern tätigen Stiftung aus Erfurt fort. Mit dem Projekt “Sonne für Vereine” unterstützt ersol interessierte Vereine bei der Errichtung von Solarstromanlagen. Dazu gewährt die ersol AG gemeinnützigen Vereinen einen Preisnachlass auf ihre Produkte. “Vereine brauchen regelmäßige Einnahmen. Mit Erträgen aus einer Photovoltaik-Anlage haben die Vereine die Chance, mit Sonnenstrom regelmäßige Einkünfte zu erzielen. Gleichzeitig können Vereinsmitglieder so selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten”, freut sich Adrian Johst, Geschäftsführer der Naturstiftung David, über die Zusammenarbeit mit ersol.
Die Stiftung berät im Rahmen von “Sonne für Vereine” gemeinnützige Bildungs-, Sport- und Umweltvereine bei der Errichtung eigener Solarstromanlagen (http://www.sonne-fuer-vereine.de).

Solarstrom-Einspeisevergütung zur Finanzierung von Vereinen nutzen
Die ersol Gruppe möchte im Rahmen des unter der Schirmherrschaft von Bundestagsvizepräsidentin Kathrin Göring-Eckardt stehenden Projektes besonders Vereine in Thüringen unterstützen, die für die Bildung aktiv sind. Dr. Claus Beneking, Vorstandsvorsitzender der ersol Solar Energy AG, betont die Bedeutung von “Sonne für Vereine”: “Mit diesem Projekt lassen sich zwei Ziele gleichzeitig erreichen: Photovoltaik wird durch die Solaranlagen auf Gebäuden von Thüringer Vereinen präsent. Und die Vereine können sich mit den durch die Einspeisevergütung erzielten Einnahmen teilweise selbst finanzieren. Wir können die Thüringer Vereine nur ermuntern, das Gute mit dem Nützlichen zu verbinden und vom Angebot der Naturstiftung David Gebrauch zu machen”, so Beneking weiter.
Die 1998 gegründete Stiftung aus Erfurt finanziert Projekte für erneuerbare Energien, Energieeinsparung und für den Naturschutz – vor allem in den neuen Bundesländern. Seit 2002 förderte ersol bereits das Kooperationsprojekt “sonnenklar!” der Naturstiftung David und des Landessportbundes Thüringen. Mit sonnenklar! werden Sportvereine motiviert, ihre Sportgebäude energetisch zu modernisieren – beispielsweise durch die Errichtung von Solarstromanlagen, für die ersol einzelnen Sportvereinen Preisnachlässe gewährt. Seit Juli 2007 fördert ersol nun auch das neue Projekt “Sonne für Vereine”.

16.09.2007 | Quelle: ersol Solar Energy AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen