Energy Efficiency Award 2008: 30.000 Euro für herausragende Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe

NULL

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) schreibt im Rahmen der Initiative EnergieEffizienz in Zusammenarbeit mit der KfW Förderbank und der Deutschen Messe zum zweiten Mal den Energy Efficiency Award aus. Mit dem mit insgesamt 30.000 EUR dotierten Preis sollen herausragende Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe prämiert werden. Die Preisträger werden am 22. April 2008 auf dem “WORLD ENERGY DIALOGUE” der HANNOVER Messe 2008 ausgezeichnet.
Häufig unterschätzen Unternehmen ihre Energieeinsparmöglichkeiten und auch die damit verbundenen Kostensenkungspotenziale, betonen dena und KfW. Hier setze der Energy Efficiency Award an. Mit dem Wettbewerb soll öffentlichkeitswirksam demonstriert werden, dass die effiziente Energienutzung nicht nur dem Klimaschutz dient, sondern die Unternehmen dabei auch ihre Betriebskosten spürbar senken und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken können – ein Aspekt, der vor dem Hintergrund steigender Energiepreise immer bedeutender werde.

Bewerbungen bis zum 31. Januar 2008 einreichen
Am Wettbewerb können sich besonders kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie und produzierendem Gewerbe beteiligen, die erfolgreich Energieeffizienzmaßnahmen in ihrem Betrieb durchgeführt haben, also erhebliche Energie- und Kosteneinsparungen realisieren konnten. Detaillierte Informationen zum Wettbewerb und zum Bewerbungsverfahren gibt es unter http://www.industrie-energieeffizienz.de.

26.10.2007 | Quelle: KfW | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen