Mehr als 1.000 Mitglieder beim Solar-Expertenforum SolarFreax

NULL

SolarFreax, ein noch junges Expertenforum für Photovoltaik und Solarthermie durfte vor wenigen Tagen das 1.000 Mitglied begrüßen. Das vor einem Jahr gestartete Diskussionsforum entwickelt sich zunehmend zum virtuellen Treffpunkt der Solarbranche, berichten die Betreiber in einer Pressemitteilung. „Die Mitgliederzahl hat sich in den vergangenen Monaten rasant entwickelt, so dass mittlerweile ein kontinuierlicher Austausch zu einzelnen Fachthemen stattfindet“, sagt Initiator Daniel Köpf.
Anders als bei zahlreichen bereits existierenden Solarforen, die sich vorwiegend an Solarinteressierte oder Anlagenbetreiber wenden, richtet sich das Angebot von SolarFreax ausschließlich an Installateure, Großhändler, Hersteller, Planer, Forscher, Entwickler und Finanzdienstleister.

Schwesterforum HVACR-Freax
Vom Erfolg von SolarFreax beflügelt, wurde in den vergangenen Tagen das Schwester-Forum HVACR-Freax für Haus- & Umwelttechnik ins Leben gerufen. Ähnlich wie bei SolarFreax können aktive Branchenteilnehmer Themen zur technische Gebäudeausrüstung und damit verbundene Technologien zur ressourcenschonenden Energiegewinnung und -einsparung diskutieren. SolarFreax und HVACR-Freax nutzen die Plattform XING und erfordern eine kostenlose Registrierung.
SolarFreax http://www.SolarFreax.de
HVACR-Freax http://www.xing.com/net/hvacr-freax

22.02.2008 | Quelle: Daniel Köpf, SolarFreax | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen