Weltneuheit: VELUX präsentiert das erste komplett solar betriebene Dachfenster

NULL

Ab Sommer 2008 bietet die VELUX Deutschland GmbH das weltweit erste solar betriebene Dachfenster an. VELUX Deutschland-Geschäftsführer Andreas Kuipers ist überzeugt: “Mit dem Solar-Dachfenster stoßen wir neue Impulse für den immer wichtiger werdenden Modernisierungsmarkt an”. Das mit Solarzellen betriebene Fenster ist energieautark und bietet daher besonders für den Austausch alter Fenster große Vorteile, denn die Montage erfolgt schnell, einfach und kabellos. VELUX, als weltweit größter Hersteller von Dachfenstern, stelle mit dem neuesten Produkt seine Innovations-Marktführerschaft in diesem Segment unter Beweis und läute eine neue Ära ein, die den Bewohnern von Dachräumen viel Komfort bei geringem Aufwand verschaffe, heißt es in der Pressemitteilung. Das Photovoltaik-Dachfenster von VELUX bietet den vollen Komfort eines fernbedienbaren Dachfensters.
Bei der Entwicklung wurden die besonderen Qualitäten zweier VELUX Erfolgsmodelle kombiniert: zum einen die Vorteile des komplett vormontierten Elektrofensters Integra mit den vielfältigen Möglichkeiten der Fernbedienung und Programmierung und zum anderen die Vorzüge des Solar-Rollladens, der einen Einbau ohne Kabel möglich macht.

Solar-Rollladen und Solar-Dachfenster versorgen sich selbst mit Energie
Das VELUX Solar-Dachfenster ist wie der Solar-Rollladen in seiner Energieversorgung autark und daher ist die Beauftragung eines Elektrikers für den Anschluss des Fensters an die hausinterne Stromversorgung nicht erforderlich. Das spart Zeit und Geld für den Bauherrn. Zudem entfallen bei der Nachrüstung eines manuell zu öffnenden Fensters die Kabelverlegung im Innenraum und daraus resultierende Renovierungsarbeiten. Belastungen der Bewohner durch Lärm und Schmutz können vermieden werden.
Solar-Nachrüstset für herkömmliche Elektrofenster
Für die Nachrüstung eines Elektrofensters vom Typ Integra bietet VELUX ein Solar-Nachrüstset an. Wie das Elektrofenster lässt sich auch das Solar-Fenster über die Funk-Fernbedienung bequem bedienen. Lüften nach Zeitplan oder sich von der Sonne wecken lassen sind schnell und einfach programmiert. Das Solar-Dachfenster ist zudem kompatibel mit dem Funkstandard “io-homecontrol”. Darüber lassen sich per Knopfdruck zahlreiche Vorgänge im Haus komfortabel steuern – vom Öffnen des Garagentores bis zur Lichtsteuerung.

17.03.2008 | Quelle: VELUX Deutschland GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen