Fürst Albert II. von Monaco unterstützt Hamburger Weltklimakonferenz

NULL

Fürst Albert II. von Monaco hat die Schirmherrschaft der ersten Internetkonferenz „Klima 2008 / Climate 2008“ übernommen. Gemeinsam mit Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, und dem Leiter des UN-Umweltprogramms (UNEP), Achim Steiner, unterstützen nun drei prominente Persönlichkeiten die Onlineklimakonferenz „Klima 2008 / Climate 2008“. Die Konferenz findet ausschließlich im Internet statt vom 3. bis 7. November. Sie wird organisiert unter der Leitung von Professor Walter Leal vom Forschungs- und Transferzentrum „Applications of Life Sciences“ der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg). Partner der Konferenz sind das Umweltprogramm der Vereinten Nationen, United Nations Environment Programme (UNEP), der Weltklimarat der Vereinten Nationen, Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), sowie die amerikanische Umweltbehörde U.S. Environmental Protection Agency (EPA) und die Europäische Weltraumagentur, European Space Agency (ESA).
Zudem ist die Veranstaltung offiziell von der UNESCO als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005 bis 2014) aufgenommen worden.

Im Rahmen von „Klima 2008 / Climate 2008“ werden mindestens eine Million Nutzer weltweit erwartet. Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Nichtregierungsorganisationen (NGO) und Einzelpersonen sind aufgerufen, bis zum 15. Mai Beiträge für die Onlinekonferenz einzureichen unter ftz-als@ls.haw-hamburg.de

18.05.2008 | Quelle: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, HAW Hamburg, | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen