Sunways AG setzt Internationalisierung fort: Tochtergesellschaft MHH Solartechnik GmbH eröffnet Niederlassung in Frankreich

NULL

Das Tübinger Photovoltaik-Systemhaus MHH Solartechnik GmbH, hundertprozentiges Tochterunternehmen der Sunways AG, tritt in den französischen Markt ein und eröffnet eine Niederlassung im südfranzösischen. Mit der Gründung von MHH France S.A.S reagiert das Unternehmen nach eigenen Angaben auf die wachsende Branche und baut seine Marktposition in einem der wichtigsten europäischen Photovoltaikmärkte weiter aus. Nach den wachsenden europäischen Märkten wie Spanien und Italien öffnet sich in Frankreich ein weiterer wichtiger Solarmarkt. Mit steuerlichen Vorteilen und einer lohnenden Einspeisevergütung sprechen mittlerweile auch in Frankreich viele gute Gründe für die Gewinnung von Strom aus Sonnenenergie.

Mit der Gründung von MHH France S.A.S geht das Tübinger Photovoltaik-Systemhaus nach eigenen Angaben einen ersten Schritt in Richtung europaweite Expansion. MHH Solartechnik GmbH beteiligt sich zu 90 Prozent an MHH France. Die restlichen 10 Prozent des Unternehmens werden vom Vorsitzenden Eric Roujolle gehalten. Eric Roujolle bringt 12 Jahre Erfahrung im Photovoltaik-Vertrieb und -Marketing mit ein. Seine bisherigen Positionen besetzte er weltweit sowohl in Europa, als auch USA und Japan. MHH France richtet sich vornehmlich an Installateure und vertreibt alle relevanten Photovoltaik-Komponenten: Solarmodule, Wechselrichter, Montagesysteme sowie umfangreiches Zubehör. „„Die gebündelte Erfahrung von MHH Solartechnik in Deutschland und das Know-how von Eric Roujolle in Frankreich bringen uns große Wettbewerbsvorteile im französischen Photovoltaikmarkt“, ist sich Günter Haug, Geschäftsführer von MHH Solartechnik GmbH, sicher.

12.06.2008 | Quelle: | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen