Photovoltaik-Hersteller Suntech und WACKER SCHOTT schließen Liefervertrag über Silizium-Wafer für 220 Megawatt

NULL

Die Suntech Power Holdings Co., Ltd. (Wuxi, China.), Hersteller von Solarzellen und -Modulen, und die WACKER SCHOTT Solar GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Wacker Chemie AG und der SCHOTT Solar GmbH, haben einen Langzeit-Liefervertrag über Silizium-Wafer geschlossen. WACKER SCHOTT wird Suntech demnach jährlich mit Silizium-Wafern beliefern, das Gesamtvolumen für die gesamte Vertragslaufzeit beträgt laut Suntech rund 220 Megawatt. “Wacker Chemie AG und SCHOTT AG haben einen hervorragenden Ruf: Mit diesem Unternehmen haben wir einen zuverlässigen Partner für die Versorgung mit hochqualitativen Silizium-Wafern gefunden. Wir begrüßen ihre Bestrebungen, in kürzester Zeit die Produktion von Silizium-Wafern auszubauen und freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft mit dem Zulieferer”, sagte Dr. Zhengrong Shi, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Suntech.
“Wir sind stolz, mit Suntech Power Holdings, einen der wichtigsten Zell- und Modul-Hersteller, auf unserer Kundenliste zu haben”, fügt Axel Schmidt, Geschäftsführer bei WACKER SCHOTT Solar, hinzu. Dr. Patrick Markschläger, ebenfalls Geschäftsführer bei WACKER SCHOTT Solar, schließt sich an: “Wir bauen unsere Kapazitäten kontinuierlich aus. Dabei profitieren wir von der Erfahrung unserer Joint-Venture-Partner sowie von der gesicherten Versorgung mit hochqualitativen Polysilizium von WACKER. Wir sind spezialisiert auf die Versorgung mit hochwertigen Solar-Wafern für Premium-PV-Systeme mit hoher Zellen-Effizienz.”
Suntech arbeite mit vielen international führenden Herstellern über seine gesamte Solar-Wertschöpfungskette hinweg zusammen, heißt es in der Pressemitteilung. Damit erreiche Suntech bestmögliche Qualitätsstandards und garantiere eine ständige Weiterentwicklung der Produkte und Technologien. Einen Großteil der Bauteile und Rohstoffe beziehe Suntech dabei aus Europa, einschließlich der Fertigungsanlagen für PV-Zellen und -Module, Modul-Rückseiten, Klebstoffe und Silizium-Wafer.

25.06.2008 | Quelle: Suntech Suntech Power Holdings Co.; WACKER SCHOTT Solar GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen