US-Energieversorger Lakeland Electric will den größten Solarstrom-Anteil pro Kunde produzieren

NULL

Lakeland Electric, Stromversorger von Lakeland (Florida), und das Unternehmen SunEdison LLC, kündigten am 16. Oktober eine öffentlich-private Partnerschaft an, mit dem Ziel, 24 Megawatt (MW) Solarstromleistung zu installieren. Das Programm soll das größte je von einem Stromversorger in den USA unterstützte Photovoltaik-Programm pro Haushalt werden. Auf jeden der rund 112.000 Kunden von Lakeland Electric sollen 214 Watt Photovoltaik-Leistung entfallen. SunEdison wird laut Vereinbarung für Lakeland Electric Solarstromanlagen im Kraftwerksmaßstab errichten.

24 MW Photovoltaikleistung im Versorgungsgebiet von Lakeland Electric
Laut Pressemitteilung bleiben die Photovoltaik-Systeme Eigentum von SunEdison, werden jedoch ausschließlich für Lakeland Electric finanziert, errichtet, betrieben, überwacht und gewartet. Dies bedeute, dass das Versorgungsunternehmen keine Investitionen für den Bau der Solaranlagen tätigen müsse, betont SunEdison. Die Solarstromanlagen mit einer Gesamtleistung von 24 MW sollen sowohl auf Freiflächen als auch auf Dächern im gesamten Versorgungsgebiet von Lakeland Electric errichtet werden. Innerhalb von 20 Jahren will SunEdison so viel emissionsfreien Solarstrom produzieren, dass im Vergleich zur herkömmlichen Stromerzeugung mehr als 370.000 Tonnen CO2-Ausstoß verhindert werden. Dies hätte den gleichen Effekt, wie wenn fast 80.000 Autos aus dem Verkehr gezogen würden.

Bahnbrechender Präzedenzfall für die US-Versorgerindustrie
Solarstrom überzeugt ökonomisch und ökologisch
“Die Verantwortung für die Umwelt ist von großer Bedeutung für die Bevölkerung, die Verantwortlichen im Rathaus und Lakeland Electric von großer Bedeutung. Es ist wichtig, dass jedes weitsichtige Versorgungsunternehmen seinen Kunden Strom anbietet, der ökonomisch und ökologisch überzeugt”, sagt Jim Stanfield, Geschäftsführer von Lakeland Electric. Für Lakeland sei es ein Gewinn, Solarenergie zu produzieren ohne vorher investieren zu müssen. “Wir sind sehr froh darüber, an diesem innovativen Projekt mit SunEdison zusammenarbeiten zu können”, so Stanfield.
“Lakeland Electric nimmt eine Führungsposition unter den Energieversorgern ein und zeigt wie die Solarenergie mit der Stromversorgung verbunden werden kann. SunEdison ist stolz darauf, mit Lakeland Electric zusammenarbeiten zu dürfen und so den Wunsch der Kunden nach sauberem Solarstrom zu erfüllen”, ergänzt Brian Jacolick, Geschäftsführer von SunEdison, LLC.

23.10.2008 | Quelle: | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen