Enerix entwickelt Carport mit Solar-Dach

NULL

Die Solar-Firma Enerix Alternative Energietechnik hat einen Carport für landwirtschaftliche Geräte, Maschinen oder Fahrzeuge mit einem Photovoltaik-Dach entwickelt. Der “Solarplusport” sei eine günstige und schnell zu errichtende Unterstellfläche für landwirtschaftliche Maschinen, Geräte oder Fahrzeuge, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Mit seinem Solardach biete er nicht nur Schutz vor Wind und Wetter, sondern produziere zusätzlich umweltfreundlichen Sonnenstrom. Durch die Einnahmen aus dem Stromverkauf finanziere er sich zu 100% von selbst und schaffe neben einer zusätzlichen Unterstellfläche eine gewinnbringende Einnahme.
Der Erlös für den erzeugten Solarstrom berechne sich nach der Höchstvergütung für Dachanlagen bis 30 Kilowattpeak (kWp) laut Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Der Solarplusport wird als schlüsselfertiges Gesamtsystem inklusive vollständiger Installation der Photovoltaikanlage errichtet. Die Photovoltaik-Komponenten stammen laut Enerix von namhaften Herstellern und besitzen alle wichtigen Zertifikate und höchste Garantieleistungen.

In Deutschland wird die Erzeugung von Solarstrom durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefördert. Dieses gibt vor, dass jede Kilowattstunde Solarstrom, die in das öffentliche Netz eingespeist wird, vergütet werden muss. Damit seien Solarstromanlagen äußerst lukrativ für Ihre Betreiber, betont Enerix.

28.12.2008 | Quelle: Enerix Alternative Energietechnik; open PR | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen