Solar-Unternehmen Odersun AG verstärkt Managementteam und beruft Hein van der Zeeuw zum Vorstandsvorsitzenden

NULL

Die Odersun AG, Hersteller von Dünnschicht-Solarzellen, Photovoltaik-Modulen und -Anwendungen, gab am 7. Januar 2009 die Berufung von Dr. Hein van der Zeeuw zum Vorstandsvorsitzenden bekannt. Der promovierte Physiker war 26 Jahre in der Halbleiterindustrie sowie in der Herstellung elektronischer Baukomponenten tätig und ist ehemaliges Vorstandsmitglied von NXP Semiconductors, der 2006 ausgegründeten Halbleitersparte des Philips-Konzerns. Hein van der Zeeuw soll Odersun in der Wachstumsphase führen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Seine Berufung folge auf eine Reihe wichtiger Meilensteine, die das Unternehmen in den vergangenen Jahren erreicht habe, dazu zählten der Machbarkeitsnachweis (Proof of Concept) gefolgt vom Bau einer ersten kommerziellen Photovoltaik-Produktionslinie sowie die Aufnahme von 61 Millionen Euro finanzieller Mittel, unter anderem für den Bau der 30 Megawatt-Produktionsstätte des Unternehmens.

„Die Berufung Hein van der Zeeuws ist der Beginn einer spannenden neuen Ära, die es uns ermöglicht verstärkt strategische Maßnahmen zum Wachstum des Unternehmens zu ergreifen und so die Voraussetzungen für langfristigen Erfolg zu schaffen“, so George Powlick, Aufsichtsratsvorsitzender der Odersun AG. „Mit Dr. van der Zeeuws Erfahrung und strategischem Gespür in Verbindung mit Odersuns einzigartiger Technologie und herausragendem Team, können wir Odersun zu einer führenden Kraft im Markt aufbauen.“

Führende Rolle in der Photovoltaik-Gebäudeintegration angestrebt
„Odersun ist bestens dafür aufgestellt im neu entstehenden und schnell wachsenden Markt der Gebäudeintegration (BIPV – Building integrated Photovoltaics) eine führende Rolle zu übernehmen“, sagt Hein van der Zeeuw. „Ich freue mich darauf, mit Odersuns hochqualifiziertem und sachkundigem Team zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen verfügt über eine klare Vision und innovative Technologie. Ich bin von der Dynamik und der Entschlossenheit konkurrierende Technologien hinter sich zu lassen tief beeindruckt.“
Dr. van der Zeeuw folgt auf Ramin Lavae Mokhtari, der die Entwicklung der Odersun AG vom Forschungsinstitut zum Wirtschaftsunternehmen mit fundierten Produkt- und Technologievorteilen entscheidend geprägt hat. Mokhtari werde Odersun Ende Januar verlassen, jedoch dem Unternehmen als Anteilseigner und in beratender Funktion verbunden bleiben, so das Unternehmen.

08.01.2009 | Quelle: Odersun AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen